30th November 2007

32 Hunde wurden vom Tierheim KIMBA aufgenommen

….die 10 Katzen wurden von den Mitarbeitern in ein befreundetet Tierheim nach Malaga gebracht, ob die restlichen Tiere von anderen Organisationen übernommen wurden kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht gesagt werden, es wäre tragisch, wenn gerade sie in einer anderen Perrera zu Tode kommen, ich wünsche mir für alle Tiere ein “happy end” !

Freitag, November 30th, 2007, 02:34 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar zu “32 Hunde wurden vom Tierheim KIMBA aufgenommen”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 30. November 2007, Fleckenpest schreibt:

    Das ist super das die trotz überfüllten Tierheim aufnehmen, aber alle gehen halt nicht. Wo sind hier die Deutschen Organisationen die Tiere von dort vermitteln? Wo sind hier die Leute wie “Drabinski” die Ihren Namen z.B. mit Herztier verlinkt hat, können die nicht helfen? Soweit ich gesehen habe werden sogar durch Herztier Hunde aus Kimba vermittelt. Leider habe ich dort nichts zu den aktuellen Vorfällen in Kimba gelesen oder gefunden. Hoffe nur es finden sich ganz schnell andere Organisationen, die bereit sind Tiere aufzunehmen um sie gut zu vermitteln.
    Ausserdem wo bleibt die zugesagte Hilfe von den anderen Spanischen Orgas? Wenigsten zwei drei Hunde, das ist doch nicht zuviel verlangt oder?

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 32 Hunde wurden vom Tierheim KIMBA aufgenommen

Switch to our mobile site