13th Dezember 2007

Umbauarbeiten in der Perrera von Badajoz

perrera01.JPGperrera02.JPGperrera03.JPGperrera04.JPG

Heute durfte die Tierschützerin Mariangeles Gomez Salpico die Umbauarbeiten in der Perrera von Badajoz begutachten. Es hat sich viel zugunsten der Tiere verbessert, die Anlage ist besser sauber zu halten, es gibt einen neuen Innenhof von dem aus man mit den Tieren zum Spaziergang nach draußen gehen kann, die Nachtlager kann man verschließen, so ist es im Winter etwas wärmer für die Tiere. Es ist und bleibt eine Perrera, die Arbeiten sind fast abgeschlossen, in 10 Tagen werden wieder Tiere aufgenommen und Mariangeles wird wie immer so viele wie möglich vor dem Tod retten.
Sie hat eine Aufklärungskampagne mittels Plakaten gestartet, in der Hoffnung mehr Menschen für das Thema Tierschutz zu sensibilisieren, die ersten Plakate rufen zur Sterilisation der Haustiere auf.
delantera.jpg

Donnerstag, Dezember 13th, 2007, 00:41 | Allgemein | kommentieren | Trackback

3 Kommentare zu “Umbauarbeiten in der Perrera von Badajoz”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 31. Mai 2008, Gabi schreibt:

    Die Tiere brauchen alle, unsere Hilfe !
    Wir müssen den wehrlosen unsere Stimme geben !
    Sie brauchen uns !

  2. 2 31. Mai 2008, Gabi schreibt:

    Das Tierheim muß offen bleiben, darf nie geschlossen werden .
    Die Tiere brauchen unsere Hilfe !
    Es ist so wichtig für die armen Tiere , daß wir helfen !

  3. 3 31. Mai 2008, Nikolaus Iris schreibt:

    Ich dachte Probleme durch Tötung zu beheben, hätte die zivilierte Welt hinter sich gelassen. Aber wenn man sich so umschaut – Tierärzte in Massen Haustiere töten statt sich für eine bessere Versorgung und Kastration einzusetzen – dann sind wir diesen Ziel noch weit entfernt!
    Iris Nikolaus

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Umbauarbeiten in der Perrera von Badajoz

Switch to our mobile site