19th Dezember 2007

Jagdhunde in Spanien

panchobonito4.JPG

Mittlerweile kann sich dieser Jagdhund wieder optimistisch in die Zukunft blicken. Pancho, so wurde er getauft ist, einer von vielen ausgesetzten Jagdhunden. Sich selbst überlassen, verängstigt, extrem unterernährt, so wurde er von Mitarbeitern vom Tierheim KIMBA aufgefunden. Inzwischen hat er sich gut erholt und wartet auf seine Familie.

protectorakimba@hotmail.com

Mittwoch, Dezember 19th, 2007, 00:52 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Jagdhunde in Spanien

Switch to our mobile site