19th November 2007

“animal hoarding” , wenn Tierliebe aus dem Ruder läuft

2007-11e0.jpg

Immer wieder nehmen Tierliebhaber eine große Anzahl von Tieren auf, sind dann aber vollkommen überfordert. Die folgende Geschichte ereignete sich in El Cuervo / Sevilla. Der Besitzer von ca. 200 Hunden, sieht sich als Tierliebhaber, aber die Wahrheit ist jedoch, dass sich die Hunde in einem erbärmlichen Zustan befanden. Antonio, ihr Besitzer, hat die Kontrolle über die Lage verloren, von seiner Rente konnte er weder für Futter noch eine tierärztliche Versorgung bezahlen, die Kosten waren einfach viel zu hoch. Zuerst wollte man ihm mindestens 100 Hunde wegnehmen und einschläfern, dank engagierter Tierschützer konnte dies jedoch verhindert werden und alleine das Tierheim Scooby übernahm bereits 60 Galgos und wohl auch noch weitere.
Scooby braucht dringend Unterstützung, ausführlich wird auf deren Website darüber berichtet, mehrsprachig.

Quelle

kop1.jpg

Allgemein | 0 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2007 November 19

Switch to our mobile site