15th Juni 2008

Happy end

Diese Galga streunte monatelang auf einem Feld, immer wieder hat man versucht ihr Vertrauen zu gewinnen. Schließlich gelang es dem Sänger der hip-hop Band SFDK, er konnte sich der scheuen Galga nähern, sie berühren und ihr Vertrauen gewinnen. Seitdem sind die Galga Maya und er ein unzertrennliches Paar. Das folgende Fotos zeigt die ersten Annäherungsversuche.

In Spanien werden Galgos als reine Nutztiere gehalten, viele empfinden sie als häßlich, umso wichtiger ist es, dass gerade Spanier diese wunderbaren Hunde als Familienhunde betrachten und so das Bewußtsein der Bevölkerung gegenüber dieser Rasse ändern.

Sonntag, Juni 15th, 2008, 00:51 | Allgemein | kommentieren | Trackback

2 Kommentare zu “Happy end”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 15. Juni 2008, Jeannette schreibt:

    Wahnsinn…dieses schöne Happy End…mögen die Zwei noch viele, viele schöne Jahre zusammen haben!

    Für uns ist der Galgo, eines der wunderbarsten und liebevollsten Geschöpfe der Erde…mögen dies noch viele Menschen erkennen…

  2. 2 15. Juni 2008, NADINE schreibt:

    ICH WÜNSCHE MAYA VIEL GLÜCK MIT IHREM NEUEN HERRCHEN
    MAL EINE GESCHICHTE DIE POSITIV ZU HERZEN GEHT

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Happy end

Switch to our mobile site