21st September 2008

30 Hunde suchen eine neue Bleibe

Der kleine Tierschutzverein Protectora de Navas de San Juan muss schließen, die 2 Personen die täglich die Tiere versorgen schaffen die Arbeit icht mehr, Antonia, eine ältere Dame ist krank und die Präsidentin muss sich bald einer Operation unterziehen. Ca. 30 Hunde suchen nun eine neue Bleibe.

Dieser Galgo sollte erschossen werden, er hat schwerverletzt überlebt und sich in einen Olivenhain gerettet, wo er blutüberströmt gefunden wurde. Eine Notfall OP hat ihn gerettet, er ist ca. 2 Jahre alt und sehr sozial mit Mensch und Tier.

leo2p.JPG
leop.JPG
meryp.JPG

Kontakt:
protectoradenavas@hotmail.es
PRO-GALGO@TOTAL-BARCELONA.COM

Sonntag, September 21st, 2008, 13:09 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 30 Hunde suchen eine neue Bleibe

Switch to our mobile site