26th September 2008

Solidarität mit den Aktivisten von Equanimal

30 Septiembre 2008:
Solidarität für die Aktivisten von Equanimal die den Angriff auf die Arena in der Stierkampfarena Las Ventas ausgeübt haben
11 Uhr Versammlung in Madrid vor dem Gericht Plaza Castilla
Wer teilnehmen möchte setze sich bitte mit David in Verbindung DavidH@equanimal.org

Am 4. Mai 2008 sprangen sechs Aktivisten von Equanimal während eines live im Fernsehen übertragenen Stierkampfes in die Arena. Es war das erste Mal, dass eine Tierrechtorganisation dieser Welt des Stierkampfes in seinem Zentrum die Stirn bot.
Mit der Unantastbarkeit der Stierkampfarenen ist es vorbei. Nichts wird wieder wie früher sein. Die Medien hoben hervor, dass diese Aktion ein “Vor und nach der Anti-Stierkampf Bewegung darstellte”. Equanimal hatte die bedeutendste Stierkampfarena der Welt eingenommen.
Die 4 Aktivisten, die am 4. Mai den auf der Welt ersten Angriff auf eine Stierkampfarena machten, werden vom Gericht in der Plaza Castilla in Madrid vernommen werden. Sara, Sandro, Miguel und David Nuevo. David Herrer und Jesús wurden verhaftet und der Störung der öffentlichen Ordnung angeklagt, auch hat die Gemeinde Madrid gegen sie ein Verwaltungsverfahren wegen Nichteinhaltung der Stierkampfregeln eingeleitet, welches Geldbußen von 150 bis zu 60.000 Euros auferlegen kann.

12.jpg

Freitag, September 26th, 2008, 22:39 | Allgemein, STIERKAMPF, VIDEOS | kommentieren | Trackback

3 Kommentare zu “Solidarität mit den Aktivisten von Equanimal”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 27. September 2008, Elisabeth schreibt:

    Meine Hochachtung, meine Verehrung und meine Solidarität mit den Stierkampfgegnern von Equanimal!

    Bleibt so stark wie an dem Tag, als Ihr wagtet, den Stierkampf durch Euer Erscheinen in der Arena zu unterbrechen; bleibt stark, auch wenn man Euch Eures Verhaltens wegen an den Pranger stellt. Die Mutigen und letztlich die Gewinner seid Ihr!

    Durch Menschen wie Euch wird sich die Welt verändern!

  2. 2 30. September 2008, Miwa Kunz-Kuwahara schreibt:

    Ich wünsche, ich wäre heute dabei, ich hoffe, es wird ein großer Erfolg, ich drücke die Daumen! Gemeinsam schaffen wir es eines Tages, davon bin ich überzeugt!

  3. 3 30. September 2008, Geli Beil schreibt:

    Ganz, ganz große Klasse!!! Ich knie vor Euch nieder, voller Hochachtung für Eure Aktion und Eure Ziele.
    Die Welt muss aufmerksam werden und solche vorsintflutlichen, tierquälerischen Spielereien genauso verachten wie Ihr und Hunderttausend andere Menschen.
    Politiker aller Tierquäler-Länder werden sich dem Einfluß des internationalen Tierschutzes in Zukunft nicht mehr entziehen können…denn es brodelt, – überall!
    Viel Glück für Euch Mutige und meine Solidarität in Eurem Kampf!

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Solidarität mit den Aktivisten von Equanimal

Switch to our mobile site