4th Januar 2008

Kunst contra Stierkampf

sevilla.jpg

Diese Stierkampfplakat stammt von dem international bekannten mallorquinischen Künstler Miguel Barceló.
Eindrucksvoll stellt das Kunstwerk die Wirklichkeit des Stierkampfes dar, die Kultur der Folter und des Todes. Nie hatte es ein Künstler bis jetzt gewagt, die Grausamkeit so frech in einem Plakat zur Ankündigung der Corridas darzustellen, wie Miguel Barceló es bei dieser Gelegenheit gemacht hat. Das Anekdotische ist, dass er wie ein Doppelagent gearbeitet hat, einerseits hat er das Plakat entworfen und andererseits dabei durch seine Ausdruckweise die Tierschutzbewegung unterstützt. ACTYMA dankt ihrem “Freund” und Mitarbeiter für seine subversive Disqualifizierungsarbeit der “Fiestas”.

STIERKAMPF | 0 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2008 Januar 04

Switch to our mobile site