5th Januar 2008

Schmutz, Gestank und 7 verwahrloste und misshandelte Hunde

ESPAÑA DIRECTO VIDEO
siehe VIDEOS DE HOY, Vive de forma inhumana, rechts auf der Seite

Roberto ist 52 Jahre alt, mittelloser Besitzer von 7 Hunden, welche er auf “gewöhnliche” Art misshandelt. In der Wohnung herrscht schrecklicher Gestank und der Dreck ist unvorstellbar. Wasser und Strom sind abgestellt und die Nachbarn beschuldigen ihn seine Tiere zu schikanieren, was man im Video auch deutlich sehen kann. Dies ist nicht nur ein tierisches sondern auch ein menschliches Drama aus Sevilla.

Allgemein | 2 Kommentare

5th Januar 2008

Protestbrief Burgos / Übersetzung

Herr Bürgermeister,
wir wurden von den unbeschreiblichen Bedingungen informiert, die jetzt noch, im 21. Jahrhundert,
im Tierheim Ihrer Stadt herrschen. Die Tiere sterben vor Kälte, weil die Stadtverwaltung unfähig und gefühllos ist. Man kann sich wohl kaum für eine moderne Stadt halten, wenn man Tiere derartig vernachlässigt. Sie langer Zeit ist das Wohlergehen der Tiere ein bedeutendes Thema in vielen anderen Ländern Europas, die Modernität beinhaltet auch humanitäre Werte. Es scheint, dass Spanien mit Betreff auf den Respekt vor Tieren ziemlich weit zurückliegt.
Burgos ist eine schöne Stadt mit vielen Möglichkeiten, aber ihr Name ist beschmutzt, weil er im Zusammenhang mit der Misshandlung von Tieren genannt wird. Nur eine Gruppe guter Bürger kämpft Tag und Nacht darum, diese Misstände zu beheben, und das ohne jegliche Unterstützung der Stadtverwaltung.
Sie selbst waren der Präsident der Kommission für Umweltschutz im Abgeordnetenkongress. Sie sollten Ihren Mitbürgern und Europa beweisen, dass die Umwelt Ihnen wirklich wichtig ist. Sie müssen endlich Ihre Stadt mit den Einrichtungen versehen, die eine anständige und vorbildliche Behandlung der ausgesetzten Tiere gewährleistet, wie es sich für eine Stadt gehört, die wirklich europäisch sein will.
Hochachtungsvoll
……

Protestschreiben, Adresslisten und Briefe | 0 Kommentare

5th Januar 2008

Burgos Protestbrief

Unser Brief, verfasst von Marie-Helene Verdier, an den Bürgermeister, die EU und Presse, wie immer verschickt mit der gesammten Liste der Unterzeichner.

Sr. Alcalde,
Hemos tenido constancia de las denigrantes condiciones que en pleno siglo 21 se dan en la Protectora de su ciudad. Los animales se están muriendo de frío gracias a la incompetencia de su ayuntamiento y a su falta de sensibilidad. Es imposible pretender ser una ciudad moderna y dejar sus animales en tal situación. Hace mucho tiempo que en otros países de Europa el bienestar de los animales es un tema que nos importa y que hace parte con la real modernidad de un país que tiene valores humanistas. Se parece que España sea bastante alejada de todo lo que se refiere al respeto de los animales
Burgos es una ciudad hermosa, con muchas posibilidades, pero su nombre está manchado con el adjetivo de ciudad que lo hace nada en contra el maltrato animal. Solamente un grupo de buenos ciudadanos se están desviviendo día y noche para intentar paliar en algo el desastre y eso sin ninguna ayuda de su Ayuntamiento
Usted ha sido Presidente de la Comisión de Medio Ambiente en el congreso de los Diputados, después que lo prueba usted a su ciudadanos y a Europa que el Medio Ambiente le importa realmente adjudicando de una vez las obras y dotar a su ciudad de unas instalaciones para sus animales abandonados, unas instalaciones decentes y de primer orden, como se merece su ciudad para poder decirse realmente europea
Atentamente,
…….

Um der Forderung nach einem neuen Tierheim Ausdruck zu verleihen, können Briefe an folgende Adressaten geschickt werden:

BÜRGERMEISTER VON BURGOS: Juan Carlos Aparicio Pérez
aytoburgos@aytoburgos.es

TAGESZEITUNGEN

Burgos: info@ecb-elmundo.com, Fax: 947 25 78 51

Castilla León: Diario Palentino: dp_ lectores@diariopalentino.es

La Gaceta de Salamanca : opiniones@lagacetadesalamanca.com

Tribuna de Salamanca: cartas.director@tribuna.net

Diario de León: cart.director@diariodeleon.com

El Mundo La crónica de León: lacronica@la-cronica.net

Valladolid: N.C Nortedecastilla redaccion.nc@nortecastilla.es

El Día de Valladolid: redaccion@diavalladolid.essuscripciones@diavalladolid.es

Zamora: La Opinión-El Correo de Zamora laopinionzamora.rdc@epi.es

Palencia: Diario Palentino dp_lectores@diariopalentino.es

Diario de Ávila redaccion@diariodeavila.es

Soria: Heraldo de Soria: web@heraldodesoria.es

Protestschreiben, Adresslisten und Briefe | 0 Kommentare

5th Januar 2008

Aktuelle Lage in den Tierheimen von Burgos und Vallirana

Update zu:
Ein verzweifelter Hilferuf aus Burgos
Weiterer Hilferuf aus Burgos

Glücklicherweise ist die Lage nicht mehr ganz so dramatisch. Die Caritas von Burgos hat viele Decken gespendet, allerdings ist das Wetter weiterhin schlecht und nasse Decken trocknen bei dem Klima langsam. Auch finanzielle Hilfe ist eingetroffen, aber wenn man bedenkt, dass ein Tierheim immer viel Geld zur vernünftigen Unterhaltung braucht, ein Tropfen auf dem heißen Stein.
Isabel die Koordinatorin für die Spenden in Barcelona verantwortlich ist, wird sie auch nach Vallirana verteilen, dort herrscht immer noch große Not aufgrund der anhaltenden Kälte.
Vielen Dank an alle die geholfen haben!

Pakete können an folgende Adresse geschickt werden:

Carolina Muñoz
Ronda San Ramon 101 1º 1ª
08830 Sant Boi de Llobregat
Barcelona

Bankverbindung

ASOCIACIÓN PROTECTORA DE ANIMALES Y PLANTAS Burgos
Caja de Burgos
Plaza de la Libertad, s/n
09004 Burgos

CÓDIGO CUENTA CLIENTE: 2018 0000 65 3000052737

IBAN: ES42 2018 0000 6530 0005 2737
CODIGO BIC (SWIFT): CECAESMM018

Aber das Wichtigste ist jetzt, Druck auf die Stadtverwaltung auszuüben um den Bau des neuen, schon lange versprochenen Tierheims zu erzwingen, eines welches den Namen auch verdient.

Allgemein | 0 Kommentare

5th Januar 2008

Stoppt das Leiden der spanischen Windhunde

Petition von PETA.org.uk für die Galgos

banner011.gif

PETITIONEN | 6 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2008 Januar 05

Switch to our mobile site