8th Februar 2008

Podenca von der Autobahn gerettet

bebe01.JPG
bebe02.JPG

Diese kleine Podenco wurde auf dem Mittelstreifen einer Autobahn gefunden, fast tot vor Angst,
unfähig die Autobahn zu verlassen. Es war nicht einfach sie einzufangen, sie ist verletzt, wurde wohl beim Versuch die Autobahn zu verlassen eingefangen, sie ist voller Narben, Wunden und hat ein verletztes Bein. Bébé, so wird sie genannt, ist noch extrem ängstlich und traut sich kaum ihre Decke zu verlassen. Diese kleine Podenca sucht nur dringend eine Familie.

Kontakt:
Marisa
silveredbutterflies@hotmail.com

Allgemein | 0 Kommentare

8th Februar 2008

NOA, auf dem Weg der Besserung

noa-cara.jpg

Noa, angefahren und dem Schiksal überlassen, hat sich inzwischen schon gut erholt, die Operationen sind gut verlaufen und sie spielt und tobt mit ihren Gefährten. Die Tierarztkosten sind enorm und der kleine Verein bittet um Unterstützung und auch eine Familie wird noch für die kleine Galga gesucht.

noa01.JPG
noa02jpg.JPG

info@amigosdemilord.com

Asociacion Socorro Animal Amigos de Milord
La Caixa
34002 Palencia Spain
IBAN ES53 2100-1414-80-0200054045.
Bic CAIXESBBXXX.

amigosdemilord.gif

Allgemein | 0 Kommentare

8th Februar 2008

Linda sucht ein zuhause

01.JPG
02jpg.JPG

Noch immer sucht dieser kleine Welpe ein zuhaue, Carolina von Sofia El Refugio Escuela ist schon ganz verzweifelt:
Linda hat überlebt, sie wurde ausgesetzt, hat die oft tödlich endende Parvovirose überlebt, Vertrauen zu den Menschen aufgebaut, ….aber kein einziger Interessent hat sich für den Welpen gemeldet. Sie ist 3 Monate alt, keine 4 kg schwer, sie hat das Gesicht eines Galgos, wird aber klein bleiben.

“Wenn du ihr eine Chance geben willst, ruf mich an oder schreibe mir.”

carolina@elrefugioescuela.com
Tel. 0034 655 69 18 50

Allgemein | 0 Kommentare

8th Februar 2008

Militante Stierkampfgegenerinnen in Madrid

759488.jpg

Vier antitaurinische Aktivistinnen der PETA, ausgerüstet mit Plaktaten in mehreren Sprachen, haben halbnackt auf den Straßen Madrids gegen den Stierkampf protestiert. Die Manifestation hat 15 Minuten gedauert und das Ziel bestand darin, die Touristen zu provozieren, es wurde ein Manifest gegen den Stierkampf vorgelesen, auch in englisch, weitere Aktionen dieser Art sind in Paris, Amsterdam, London und sogar in der USA geplant.
Inzwischen zeigen schon 72 % der Spanier kein Interesse an Stierkämpfen und über 40 Gemeinden haben sich zur antitaurinen Zone erklärt.

Quelle

STIERKAMPF | 0 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2008 Februar 08

Switch to our mobile site