11th Februar 2008

Dringend, bitte weitere Protestbriefe schreiben!

Andrew Benjamin bittet dringend, weiterhin fleissig Protestbriefe an die Verantwortlichen zu schicken um eine Schließung des Tierheims abzuwenden, internationale Unterstützung ist wichtig!

Dear Lady Mayoress,

It is with sadness that I learn that you plan to forcibly close the Centro Canino dog shelter and take away their dogs to be killed. The Centro Canino do not ask for money from you, they ask nothing of you except to be left alone
to try & get on with the good job of finding homes for abandoned and harmed dogs.
Please re-consider & allow the Centro Canino to carry on saving the lives of neglected animals.
Spain is part of Europe, it is a modern country, please have a more modern outlook regarding animal welfare. Please change you mind and do the right thing. Leave the Centro Canino alone.

Thank-you for your time, I look forward to your reply,

omic@a-palma.es
batlia@a-palma.es
oit@conselldemallorca.net
010@a-palma.es
palmainfo@a-palma.es
info@playadepalma.net
arxiu@a-palma.es
infopsoe@psoe.es

+ bitte cc der email an

centrocanino@centrocaninointernacional.org
julieford@centrocaninointernacial.org
oit@conselldemallorca.net

Fax: +34 971 176185 – Palma Tourist Office
Fax +34 971 225920 – Palma Council

So please send an email to the Mayoress of Palma, and MOST MOST MOST MOST MOST IMPORTANTLY forward this email to all your supporters/friends & anyone You can think of who’s animal lover. We need 100s of people to email the Mayoress & her officers in the next few days.

This is an honest chance for You to make a difference, I really believe that, if you help us, and enough other animal lovers help us in the next week, you’ll be helping save the lives of dozens of really lovely,really friendly, intelligent good dogs, not to mention cats, donkeys, horses and elephants.
OK – not elephants!!

THANK-YOU SO SO MUCH FOR YOUR HELP

Best wishes,
Andrew Benjamin
on behalf of the Centro Canino Dog Shelter

strap_left.jpg

http://www.boycottpalma.com/

Ajuntament Palma

Website von Palma

Protestschreiben, Adresslisten und Briefe | 0 Kommentare

11th Februar 2008

Brutale Verstümmelung eines Welpen

Mit abgeschnittenen Ohren, vermutlich wurde dazu ein Jagdmesser benutzt, wurde dieser 4 Monate alte Welpe an einer Straße in Valencia gefunden. Er saß total verschreckt unter einem LKW.
Cuco, so wird er genannt, hat sich inzwischen gut erholt. El Refugio Madrid hat sich seiner angenommen, er wurde operiert und sucht nun eine Familie die ihn adoptiert.

Quelle

Allgemein | 0 Kommentare

11th Februar 2008

Yoyo, auf dem Weg der Besserung

dolor02jpg.JPG

Dieser Schäferhund hatte Zuflucht vor einem Landhaus gesucht, der Besitzer hatte Angst vor ihm, wie sich dann herausstellte völlig unbegründet, eine leichte Berührung und der Hund folgte ihr zum Auto und stieg sofort ein. Er befand sich in der Tierklinik, wo seine schmerzhaften schweren Verbrennungen behandelt wurden.

yoyo01.JPG
yoyo02.JPG

Yoyo hat sich inzwischen gut erholt. Er mag Kinder und ist verträglich mit anderen Hunden, dieses Wochenende verbringt er bei einer Pflegefamilie um zu sehen wie er sich im Alltag verhält, er ist in einer Tierpension untergebracht und fühlt sich dort sehr einsam. Wer gibt ihm eine Chance?

angelessalpico@hotmail.com
nfo@sos-galgos.net

Allgemein | 0 Kommentare

11th Februar 2008

Drohende Schließung vom Centro Canino Internacional

Heute, am Montag den 10.02.2008 haben die Tierschützer einen wichtigen Termin mit den Leuten vom Stadtrat, um zu versuchen eine Einigung zu erreichen. Das ist unabhängig von der richterlichen Entscheidigung über die Forderung der Tierschützer für eine einstweilige Verfügung. Sie wollen, dass sich das Rathaus für einen Pakt mit ihnen für die Lösung des Problems verpflichtet, unabhängig von der Entscheidung des Richters.
Sie hoffen, morgen oder spätestens am Dienstagmorgen eine Antwort zu erhalten, weil der Verein eine Generalversammlung angesetzt hat, um die weiteren Schritte festzulegen.

strap_left.jpg

Allgemein | 0 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2008 Februar 11

Switch to our mobile site