14th Februar 2008

Die Schande geht auf die Straße

logo-transparente.gif

Die spanischen Jäger rufen zu einer pro-Jagd Demonstration am 1. März in Madrid auf.
Hinter diesem hübschen Logo, welches zu der Website führt, verbirgt sich Angst der Jäger vor den immer zahlreicher werdenden Stimmen gegen die Jagd. Die Website und das Video sprechen Bände und wenn man bedenkt wer alles unterzeichnet hat, dann wird schnell klar, dass ein riesiges Geschäft auf dem Spiel steht.
Das Motto lautet “POR EL CAMPO, LA CAZA Y LA CONSERVACION” (Für das Land, die Jagd und die Erhaltung), es sei jetzt der Augenblick gekommen solidarisch zu sein und ein Körnchen Sand zur Hilfe bezusteuern um für die Kosten der Plattform aufzukommen. “Gemeinsam können wir, wir sehen uns in Madrid!” so die Hoffnung der Jäger. Die Gegendemonstration wird mächtig sein!
Es gibt viele Gegner, nicht nur Organisationen wie

cabecera.gif

werden ihre Stimmen erheben, nicht nur Wildtiere sind die Opfer der Jäger, auch die Galgos, Podencos und alle anderen Jagdhunde, die alljährlich von den ach so netten Jägern entsorgt werden.

Allgemein | 3 Kommentare

14th Februar 2008

Demonstration in Palma

manifestacion-17-2-08-p.jpg

Aufgrund der drohenden Schließung des CENTRO CANINO INTERNACIONAL rufen die Tierschützer zu einer Demonstration am Samstag den 17 Februar auf. Protestbriefe an die verantwortlichen Behörden sind dort reichiich eingegangen, die Presse hat ausführlich berichtet, der Kampf geht weiter.

logo_start_baldea.jpg

Allgemein | 0 Kommentare

14th Februar 2008

Es schließt sich eine Tür, aber es öffnet sich ein Fenster

strap_left.jpg

Hallo an alle,
heute, am 13. Februar um 12.30 Uhr hat im Verwaltungsgericht Nr. 1 von Palma die Verhandlung stattgefunden in der festzustellen war, ob die einstweiligen Verfügungen geändert oder suspendiert werden sollten. Nach Anhörung beider Parteien, Rathaus und Anwohner, wurde die Entscheidung auf die nächste Woche vertagt. In diesem Fall hat die Richterin die Vertretung der Anwohner nicht anerkannt, weil nur ein einziger beiwohnte und nur für sich persönlich aussagen konnte, obwohl er angab, hunderte von Anwohnern zu vertreten. Wir haben schon immer auf diesen Umstand hingewiesen. Logischerweise wird die für den 15. Februar um 11.00 Uhr angesetzte Abholung der Hunde durch sie Stadtverwaltung verschoben. Wie eine Reporterin heute sagte: Es schließt sich eine Tür für euch, aber es öffnet sich ein Fenster.
Alle Vorsitzenden und unser Rechtsanwalt werden am kommenden Freitag den 15. um 11.00 Uhr in unseren Einrichtungen anwesend sein, um allen unseren Freunden und den Medien für die uns erteilte Unterstützung zu danken.
Wir erwarten Euch!
Juan Gil – 1. Vorsitzender

Hola a todos

Hoy día 13 de febrero a las 12:30 horas ha tenido lugar en el juzgado nº 1 de lo Contencioso-admistrativo de Palma, vista preliminar para de determinar si se continuaba con las medidas cautelares, se modificaban o se suspendían. Una vez escuchadas las partes, Weiterlesen »

Allgemein | 0 Kommentare

14th Februar 2008

“Caballo de Picasso”, LYVON singt gegen den Stierkampf

Das neue Lied und Video der Band LYVON, wie immer für für die Rechte der Tiere, diesmal gegen den Stierkampf!
Lautsprecher nicht vergessen!

Dieses Video sollte an alle Reisebüros geschickt werden und es sollten sich all die Menschen ansehen die planen, ihre Ferien in Spanien zu verbringen, damit sie wissen, das mit dem Geld was sie dort lassen auch die Qualen der unschuldigen Stiere finanziert werden, deren einziges Vergehen darin besteht in einem elenden Land das Licht der Welt erblickt zu haben.
Dieses grausame nationale spanische Fest wird durch alle Regierungen der verschiedenen autonomen Regionen finanziert, infolgedessen wird ein gewisser Prozentsatz des Geldes welche Touristen in Spanien ausgeben dazu verwendet diese Greueltaten zu finanzieren.
Diese Video sollte die Touristen dazu bewegen, keinen Urlaub in Spanien zu verbringen.

STIERKAMPF, VIDEOS | 1 Kommentar

14th Februar 2008

PSOE despierta / PSOE wach auf!

Kundgebung in Madrid am 12. Februar

psoe1.jpg

Wir Tierrechtler haben es satt,
wir Tierrechtler sind müde
wir sind es leid, müde zu sein,
wir Tierrechtler sind verärgert,
wir erheben die Stimme
und mobilisieren uns Zapatero,
du hast uns im Stich gelassen!

LOS ANIMALISTAS ESTAMOS HARTOS,
LOS ANIMALISTAS ESTAMOS CANSADOS,
ESTAMOS CANSADOS DE ESTAR CANSADOS,
LOS ANIMALISTAS ESTAMOS CABREADOS,
ALZAMOS LA VOZ,
Y NOS MOVILIZAMOS
ZAPATERO ¡¡NOS HAS FALLADO!!

Allgemein | 0 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2008 Februar 14

Switch to our mobile site