18th Februar 2008

Mehr als 600 Demonstranten in Palma

palma.jpg

Die Demonstration war ein voller Erfolg, es sind mehr als 600 Menschen sind auf die Straße gegangen um gegen die Schließung vom Centro Canino Internationall zu protestieren, viele von ihnen mit ihren Hunden, mit einem so großen Zuspruch haben die Veranstalter nicht gerechnet.
Die Demonstration wurde von BALDEA der Tierschutzplattform der Balearen einberufen, ihre Wortführerin Carmen Rojas bemerkte treffend “die Tiere können ihre Rechte nicht verteidigen” dies haben die Teilnehmer getan “mit ihre Stimme und ihrer Anwesenheit” und dankte hiermit auch allen Demonstranten für ihr zahlreiches Erscheinen.
Auch der Präsident vom CENTRO CANINO INTERNACIONAL Juan Gil hat angezeigt, das man dieHoffnung nicht verlieren darf, die Bürgermeisterin von Palma, Aina Calvo hat bekundet, dass sie eine Lösung anstrebt.
Auch erinnerte er an die große Unterstützung von der Halbinsel und aus dem Ausland, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Holland und anderen Ländern “die ein Auge auf Palma geworfen haben” und sogar Briefe an die Botschafter geschickt haben.

Die drohende Schließung vom CENTRO CANINO INTERNACIONAL war nicht das einzige Motiv des gestrigen Protestes, auch über den Fall des misshandelten Hundes

VELA, SCHON MEHR ALS 20 000 UNTERSCHRIFTEN

und dem Leid der Stiere wurde gesprochen. Carmen Rojas sowie auch Juan Gil haben ihre Kanditatur im Kongress für die PACMA (AntiStierpartei) angekündigt.

Quelle

Allgemein | 0 Kommentare

18th Februar 2008

Petition der GRÜNEN / LOS VERDES

Bis jetzt 3042 Unterschriften!!! Ohne Kommentar….!

Por los Derechos de los Animales y
contra las Corridas de Toros, en España

Für die Rechte der Tiere und
gegen die Stierkämpfe in Spanien

cabecera-20animales.jpg

PETITIONEN | 4 Kommentare

18th Februar 2008

Demo gegen die Schließung vom Centro Canino Internacional

manifestacion-17-2-08-p.jpg

demo02.JPG
demo01.JPG
demo03.JPG
demo04.JPG

Allgemein | 0 Kommentare

18th Februar 2008

TEMA DE REFLEXIÓN: EUROPA Y LA PROTECCIÓN DE LOS ANIMALES

El correo de Marie-Helene
http://agir-pour-les-galgos.over-blog.com/

Nuestro Presidente Sarkozy acaba de pedir al Ministro de Agricultura Michel Barnier, que comience una operación que consista en recoger los puntos de reflexión sobre el tema “Animal-Sociedad”, para definir el estado de la situación de la Protección Animal de Francia al resto de Europa, ya que no hay que olvidar, que Francia llevará la presidencia de Europa a partir de mediados del 2008.

http://agriculture.gouv..fr/sections/presse/communiques/michel-barnier-lance1702

No podemos desaprovechar la oportunidad para exponer nuestra “reflexión” personal, basándonos en lo que sabemos de España y de sus problemas relacionados con el hecho, que la gestión para la protección de los animales sea dejada en manos de las autoridades de cada uno de los miembros de la unión, con consecuencias tales como últimamente comprobadas en el asunto de Puerto Real. Weiterlesen »

Protestschreiben, Adresslisten und Briefe | 1 Kommentar

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2008 Februar 18

Switch to our mobile site