6th Juni 2008

Petiton gegen das Töten von Streunern in der EU

Wir, die Unterzeichner, fordern den Präsident des Parlaments der Europäischen Union auf, das Töten der Streunerhunde und Streunerkatzen in den Ländern der EU unverzüglich zu beenden und flächendeckende Sterilisations-/Kastrationsprogramme zu starten. Selbstverständlich müssen die Tötungsstationen gleichzeitig in Nicht-Tötungsstationen umgewandelt werden.

Mitgliedsstaaten wie Österreich oder Deutschland zeigen, dass es möglich ist, jeden heimatlosen Hund oder Katze zu beherbergen. Es ist grausam und barbarisch gesunde, lebende Wesen zu töten, nur weil sie kein Zuhause haben und einige Staaten der EU haben bereits Gesetze gegen diese Grausamkeit erlassen. Wir fordern diese Gesetze für die ganze Europäische Union, kein Streunerhund oder Streunerkatze soll mehr getötet werden.

PETITION, bitte auf das Foto klicken. Jede Stimme zählt!

petition.jpg

Weitere Informationen SOS animali international

Allgemein, PETITIONEN | 5 Kommentare

6th Juni 2008

Und es nimmt kein Ende, wieder eine misshandelte Galga

Diese Galga und ihre 6 Welpen wurden von den Tierschützern von El Refugio Escuela gerettet.
Eine Galga und ihren Wurf zu finden ist bei den vielen Streuner nichts ungewöhnliches, aber nicht nur, dass sie ausgesetzt wurde, nein, man hatte ihr einen Strick um die Taille gebunden, dieser war tief eingewachsen, mehrere Zentimeter breit und die Wunde stark entzündet. Laut Tierarzt hat die Galga schon lange mit diesem eingewachsenen Strick gelebt. Wollte man auf diese Art und Weise die Welpen abtreiben?
Die Galga, sie wurde inzwischen auf den Namen CIELO (Himmel) getauft, befindet sich in einer Tierklinik, die 4 Welpen in Pflegestellen, zwei sind gestorben. Sie können wegen der Antibiotikabehandlung ihrer Mutter nicht gesäugt werden, nehmen aber mit ihren 6 Wochen schon feste Nahrung zu sich. Sobald wie möglich sollen die Welpen in einer Tierpension untergebracht werden.

cielo-clinica.jpg
refugio03jpg.JPG
refugio02.JPG

Die Tierschützer brauchen Hilfe, einerseits brauchen alle Hunde eine Familie, ab Mitte August können die Welpen vermittelt werden, die Galga sobald sie komplett genesen ist, andererseits finanzielle Unterstützung um die Tierarzt und Pensionskosten zu tragen.

Vermittlung, Adoption und Spenden über PRO GALGO

Allgemein | 0 Kommentare

6th Juni 2008

Auch Podencos leiden

Fuerteventura
Die Kadaver von 10 Podencos wurden an zwei verschiedenen Orten gefunden, zurückgelassen ohne Futter und Wasser. Alle Tiere waren mit Mikrochip gegennzeichnet, bis jetzt konnten drei ihrer Besitzer ermittelt werden, es wurde Anzeige erstattet.

Quelle: canarias7.es

Allgemein | 2 Kommentare

6th Juni 2008

PETITION Gerechtigkeit für Jack

PETITION für den erschlagenen Schäferhund, siehe Beitrag vom 31.Mai:

Sanlúcar / Cadiz / Andalusien…da wo das Leben eines Tieres nichts wert ist

Eine Petiton, die das Rathaus von Sanlucar De Barrameda dazu auffordern soll, zur Aufklärung der Tat und Verurteilung der Täter beizutragen.

PETITION
jack02.jpg

Allgemein, PETITIONEN | 5 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2008 Juni 06

Switch to our mobile site