1st Oktober 2008

Tierschützer bitten um Unterstützung

era.jpg

Defensa Felina, ein Tierschutzverein in Sevilla bittet um Unterstützung für ihre Arbeit. Sie retten nicht nur Straßenkatzen, sondern auch immer wieder Tiere aus der Tötungsstation, sie alle brauchen medizinische Versorgung, Kosten die der Verein kaum noch alleine aufbringen kann. Wer helfen kann:

Asociación Defensa Felina de Sevilla

IBAN ES61 2100 2679 3001 1022 3287
BIC/CÓDIGO SWIFT CAIXESBBXXX

rosario@defensafelina.org

logo_df.gif

Allgemein | 0 Kommentare

1st Oktober 2008

Rücksichtslosigkeit

mo01.jpg

Nima ist tot. Nima ist das Opfer rücksichtsloser Jugendlicher, die sich einen Spaß daraus gemacht haben, den Hund mit den lauten Geräuschen ihrer Mofas zu erschrecken. Als sie bemerkten, dass Nima vor lauter Angst unter sich machte, verstärkten sie lachend ihren Motorenlärm, das panische Tier schaffte es, obwohl doppelt gesichert mit Halsband und Geschirr , sich loszureißen und davonzurennen.  Mina wurde von einem Auto überfahren und war sofort tot. Sie hatte  schon eine Familie gefunden hatte und in Kürze zu ihr ziehen können. Die rosigen Zukunftsaussichten wurden zunichte gemacht von respektlosen Jugendlichen, aber was will man erwarten, von einer Gesellschaft, in der Stiergemetztel als Tradition gilt und die Misshandlung von Tieren alltäglich ist, Tierschützer vor Gericht landen und Tierquäler ungeschoren davonkommen.

Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit.
Albert Schweitzer

Allgemein | 4 Kommentare

1st Oktober 2008

Geglückte Rettung

Diese Galga und ihre acht Welpen konnten gerettet werden. Es war nicht leicht, die Höhle befand sich direkt neben einer viel befahrenen Straße und drei der Welpen hatten sich in einen nur sehr schwer zugänglichen Spalt verkrochen. Die ganze Rettungsaktion hat 24 Stunden gedauert.
Die ganze Hundefamilie ist wohlauf und befindet sich in der Obhut von El Refugio in Madrid.

Allgemein, VIDEOS | 0 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2008 Oktober 01

Switch to our mobile site