18th Dezember 2008

UDAW – Earth Song

Tiere sind empfindungsfähige Wesen, ihre Sozialfürsorge-Bedürfnisse sind zu respektieren und Tierenquälerei muss für immer beendet werden.

header.gif

Tierschutz weltweit, VIDEOS | 0 Kommentare

18th Dezember 2008

Katzen, grausam misshandelt

detalleahorcamientoconaka6.jpg
detalleheridapordondeenhu4.jpg
radiografiaalambreenterko7.jpg

Man fragt sich oft, wie der Mensch zu so viel Grausamkeit fähig ist. Die Bilder sprechen für sich, den katzen waren Metalldrähte umgelegt wurden, so eng, dass sie ins Fleisch schnitten. Eine Katze war nach Aussage des Tierarztes zuvor trächtig. Die Katzen stammen aus einem kleinen Garten, eine winzige Kolonie, sind jetzt in Sicherheit, aber noch acht weitere Tiere befinden sich dort, man befürchtet, dass auch diese misshandelt oder vergiftet werden.
Immer wieder werden Katzen Opfer der Tierquäler, sehr zum Leidwesen der Tierschützer werden auch Tiere betreuter Kolonien Opfer von Giftanschlägen und anderen Grausamkeiten. Viele Vereine oder private Tierschützer fangen Katzen ein, kastrieren sie und entlassen sie wieder in Freiheit.

cabecera.jpg

Siehe auch:
Perverser Katzenmord in Tarragona
Jaén, die Stadtverwaltung hält nicht ihr Wort
Die Katzenmörder der Volkspartei vor Gericht

Allgemein | 1 Kommentar

18th Dezember 2008

ANIMAL / Filmtipp

animal1.jpg

Der Dokumentarfilm “Animal” von Angel Mora wurde an verschiedenen Orten in ganz Spanien gedreht, u.a. in Coria (Cáceres), Tordesillas (Valladolid), Denia (Alicante) und in der Provinz Tarragona.
Der Film handelt vom Stierkampf und anderen Bräuchen rund um den Stier und zeigt wie sich die Menschen auf Kosten der Tiere amüsieren, subventioniert mit öffentlichen Geldern und der Einwilligung der Kirche.
Angel Mora und sein Team haben ganz objektiv gezeigt, wie Spanien durch die Art und Weise wie Tiere behandelt werden immer noch die Schande Europas darstellt.
Am 12. Oktober 2007 fand in Sitges das 1.Filmfestival der Tier- und Menschenrechte in Europa statt. “ANIMAL” wurde mit einem besonderen Preis der Jury ausgezeichnet und bekam zusätzlich ein Diplom beim internationalen Kinofestival der Rechte (Ukraine).

International Rights Filmfestival STEPS
animallapelicula.com

Der Dokumentarfilm reflektiert alle Schikanen, Folterungen und Demütigungen dieser schönen Tiere. Grausige Schauspiele wie die Correbous, der Stier von Coria oder der von Tordesillas. Ein wunderbares Werk welches auch die Erklärungen und Antworten der Tierrechtsorganisationen einbindet.

Wer Interesse an dem Film hat (spanisch) , kann sich mit der PACMA in Verbindung setzten, für
12€ plus Versandkosten ist er dort erhältlich

logo_pacma_cast4.gif

informacion@pacma.es

Allgemein, STIERKAMPF, VIDEOS | 0 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2008 Dezember 18

Switch to our mobile site