27th Januar 2009

Sein Leben hängt an einem seidenen Faden

Diesen Baskischen Schäferhund fand man vergangenen Samstag in Bilbao. Um seinen Hals befand sich ein tief eingeschnittenes, mit der nekrotischen Wunde, verkrustetes Seil. Der Hund war stark unterernährt, ausgetrocknet und extrem dünn.
Ein Mitglied des Tierschuztvereins Asociación Provida Animal fand den Hund und brachte ihn in eine Tierklinik. Der Tierarzt bestätigte, dass man versucht hatte ihn zu erhängen, vermutlich vor vier Tagen.
Seitdem irrte das verletzte Tier umher, Provida Animal vermutet, dass der Hund von einem Schäfer in den nahen Bergen stammt, da er stark nach Schafen und Ziegen roch.
Man hat dem Hund den Namen Bizitza (“Leben” in der Landessprache) gegeben, für seinen starken Willen zu Überleben.
Provida Animal hat Anzeige wegen Misshandlung von Tieren erstattet.

Quelle: 20minutos.es

Dienstag, Januar 27th, 2009, 01:31 | VIDEOS | kommentieren | Trackback

3 Kommentare zu “Sein Leben hängt an einem seidenen Faden”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 27. Januar 2009, Jeannette schreibt:

    …halte durch Mäuschen, du bist in den besten Händen!!!

    Wenn man dieses Dreckspack nur mal erwischen würde und sie endlich mal einen “richtigen” Denkzettel mit gerechten strafrechtlichen Folgen verpasst bekommen würden…

  2. 2 28. Januar 2009, Heck, Angela schreibt:

    Ich hoffe, dieser Schäfer wird ermittelt, man sollte ihm das Gleiche antun ! ! !

  3. 3 28. Januar 2009, Lydia Schloh schreibt:

    Einfach schrecklich.
    Halte durch du starke Maus. Du schaffst es. Du kannst schon stehen. Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute und Schöne in deinem weiteren Leben. Daß es dir immer gut gehen möge. Bitte passt gut auf die Maus auf.
    Danke

    Spanien, dieses Land ist eine Schande in Bezug auf Tierrechte für Europa.

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Sein Leben hängt an einem seidenen Faden

Switch to our mobile site