8th April 2009

RAY, es geht langsam aufwärts

ray-0001.JPG
ray-0002.JPG

Ray geht es ein wenig besser, auch wenn er Schmerzen hat und Hilfe zum Aufstehen und Hinlegen braucht, er jault noch oft vor Schmerzen, aber er hat kein Fieber mehr, er verlangt nach Futter, Wasser und Streicheleinheiten, in Pflege befindet er sich bei Helena.

Es wird ein langer Weg, aber nach und nach wird es aufwärts gehen, denn Ray hat einen starken Lebenswillen.

Sofia El Refugio Escuela

IBAN: ES14 2100 2622 5402 10044530
Swift: CAIXESBBXXX

elrefugioescuela.com

Siehe auch:
Dem Tod näher als dem Leben
Ray, sein Zustand ist weiterhin kritisch

Mittwoch, April 8th, 2009, 02:14 | Allgemein, VIDEOS | kommentieren | Trackback

2 Kommentare zu “RAY, es geht langsam aufwärts”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 8. April 2009, Kirsten schreibt:

    Alle guten und lieben Wünsche auf ein Happy-End wünsche ich diesem armen , geschundenen Galgo!Dieser letzte Bericht läßt ,für uns alle , die wir sein Schicksal verfolgen dürfen, Hoffnung aufkommen!Hoffentlich gebt Ihr rechtzeitig Bescheid , wenn es darum geht ,einen Platz,z.B. hier in Deutschland für ihn zu finden.
    Nochmals alles,alles Gute und God bless you(für seine spanischen Beschützer) ,
    Kirsten.

  2. 2 9. April 2009, Christina schreibt:

    Oh wie schöööööööön endlich gehts dir etwas besser das freut uns so sehr.Mein Mann & Ich haben soviel an dich gedacht und versucht dir viel Kraft zu schicken scheinbar mit Erfolg.Werde meinem Mann morgen gleich das Video zeigen, der wird sich freuen.Also machs gut mein Schatz und kämpfe weiter wir denken an dich.

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - RAY, es geht langsam aufwärts

Switch to our mobile site