18th April 2009

Hochträchtige Galga und Galgo in Gefahr

esperando-mi-comida-desesperadamente-09-04-09-24.JPG
esperando-mi-comida-desesperadamente-09-04-09-16.JPG

Die Streuner werden nicht weniger, auch nicht die Galgos die auf Futtersuche durch die Straßen irren, so wie diese beiden, ein Rüde, genannt GALÁN und eine hochträchtige Hündin, Tristeza. Gerade bei ihr besteht die Gefahr, dass irgendein Jäger meint sein Rudel vergrößern zu müssen und sie mitnimmt. Die spanischen Tierschützer sind auf der Suche nach einem Platz, dies ist nicht einfach, die Tierheime sind so überbelegt, dass noch nicht einmal solche Notfälle aufgenommen werden können und auch Pflegestellen sind knapp. So bleibt ihnen im Moment nichts anderes übrig, alls die Galgos zu füttern. Selbstverständlich werden auch Adoptanten gesucht, wenn man weiß, die Zeit die sie im Tierheim verbringen müssen ist begrenzt, kann man sie eher aufnehmen.
Der Rüde ist sehr ängstlich und flüchtet, die Hündin frisst schon aus der Hand.

Kontakt:
rosarioblazquez@yahoo.es
manolypascual@hotmail.com

Samstag, April 18th, 2009, 01:07 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Hochträchtige Galga und Galgo in Gefahr

Switch to our mobile site