30th Mai 2009

Gus, von Zecken befreit

gus14.JPG
gus17.JPG
gus18.JPG
gus33.JPG

Es war unmöglich die vielen Zecken alle mit einer Pinzette zu entfernen, GUS wurde gebadet, der Arme hatte Angst, aber es war notwendig, das Ekzem wird mit Antibiotika und Salben behandelt. GUS ist noch schwach auf den Beinen, man vermutet, dass er an Erlichiose leidet, aber mit der richtigen Behandlung und gutem Futter wird er schnell auf die Beine kommen.

For an english version of the dramatic story of galgo Gus please, click on

www.evolucion.org.es/gus_ingles.asp

Thanks so much for all people who was interested on Gus.

Alicia
Evolución
www.evolucion.org.es

Siehe auch:
Lebendig “begraben”
Neuigkeiten von GUS

Samstag, Mai 30th, 2009, 02:32 | Allgemein | kommentieren | Trackback

3 Kommentare zu “Gus, von Zecken befreit”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 31. Mai 2009, Kevin&Christina schreibt:

    Es ist so traurig Gus so zu sehen zum Glück haben ihn liebe Menschen gerettet.Lieber Gus wie hübsch du bist kämpfe mein Schatz und du wirst ein liebevolles zu hause bekommen.In deinem neuen zu hause kannst du hoffentlich die furchtbare Zeit vergessen.Unser weißer Engel Lilli aus Fuerteventura wird auch soo geliebt und jeden Tag dankt sie es uns und gibt die Liebe 1000mal zurück.Lieber Gus wir denken an dich du bist so ein Schatz das weiß ich auch wenn ich dich leider nicht persönlich kenne.

  2. 2 5. Juni 2009, wiebke schreibt:

    Ich schäme mich – angesichts dieser Bilder – ein Mensch zu sein ! In nächster Zeit werde ich in Spanien sein, um dort einem bekannten Tierheim Futter und Medikamente zu bringen. Ich kann nur beten, daß es noch lange Menschen geben möge, die auch weiterhin den Mut und die Kraft aufbringen werden, um diesen armen geschundenen Kreaturen beizustehen und zu helfen. Leider hat das Wort “Tierschutz” noch lange nicht die Köpfe der Menschen erreicht, die täglich einen anderen Gus mishandeln, demütigen und quälen! Wie lange noch? Ich danke den Rettern an dieser Stelle und hoffe sehr, daß auch ich eines Tages mit diesen Rettern auf den Straßen Spaniens Gutes tun kann!

  3. 3 8. Juli 2012, Zecken schreibt:

    Das sieht wirklich schlimm aus. Ich hoffe ihr habt Sie wieder Fit bekommen und sie hat Ihre Lebensfreude wieder. Wir Menschen sollten versuchen den Tieren mehr zu helfen.

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Gus, von Zecken befreit

Switch to our mobile site