4th Juni 2009

Blutige 20 Millionen € im Monat Mai

Ohne Subventionen können Stierkampf und die Zucht der Kampfstiere nicht existieren, dies zeigen mal wieder eindeutig die von REGUERO DE DINERO SANGRIENTO (Auf der Spur des blutigen Geldes) veröffentlichten Zahlen.

Mehr als 20 Millionen Euro wurden in Feste mit Stierspektakeln, Arenen und Stierkampfschulen investiert, alleine die mehrjärige Subvention in Stierkampschulen der Junta de Andalucía 2.027.000 Euros.


cabecera-original_red.jpg

Stierkampfschulen

Donnerstag, Juni 4th, 2009, 02:54 | STIERKAMPF | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Blutige 20 Millionen € im Monat Mai

Switch to our mobile site