28th Juni 2009

ACTYMA: Kühe und Sangria für Minderjährige

Folgendes Video wurde am 23. Juni von ACTYMA l’Ampolla (Katalonien) aufgenommen, der Verein hat Anzeige gegen die CORREBOUS genannte Stierquälerei erstattet.

Das Kalb wollte vor den Schlägen seiner Peiniger fliehen und ist mit dem Kopf in den Gitterstäben hängen geblieben. Es wurde brutal herausgezogen und dabei wurdem ihm schwere Verletzungen zugefügt. Das Kalb schrie vor Angst und Schmerzen und machte vor lauter Angst unter sich.

Die alkoholischen Getränke haben bei diesem Stierfest nicht gefehlt, auch Minderjährige haben sich bedient.

Die Veranstalter boten unentgeldlich Sangria an, die Abgabe an Minderjährige ist verboten, aber man wollte offensichtlich so dafür sorgen, dass fehlendes Interesse am Stierspektakel so doch Jugendliche an den Ort des Geschehens lockt, dies alles unter dem Deckmantel der Tradition.

Alle bisher von ACTYMA erstatteten Anzeigen: DENUNCIAS

ACTYMA Asociación Contra la Tortura Y el Maltrato Animal

Sonntag, Juni 28th, 2009, 02:59 | STIERKAMPF, VIDEOS | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - ACTYMA: Kühe und Sangria für Minderjährige

Switch to our mobile site