10th Juli 2009

Die Guardia Civil von Almanza gab grünes Licht

sahagun02jpg.JPG
sahagun01.JPG

Begleitet von den Beamten der Guardia Civil Almanza, retteten Tierschützer vom Tierschutzverein Amigos de los Animales de Tierra de Campos – Albergue Sahagun 33 Mastín Leonés, vier Hündinnen und ihre Welpen, die von einem Schäfer zurückgelassen wurden. Die Tiere waren alle unternährt, neben toten Ratten fand man auf dem verdreckten Grundstück auch ein totes Schaf.

Quelle: LA CRÓNICA DE LEÓN

Der kleine Tierschutzverein braucht dringend Unterstützung um all die Hunde gut versorgen zu können, die Welpen müsse alle geimpft werden und bis man sie alle in Spanien gut vermittelt hat, wird lange dauern, die Hündinnen werden selbstverständlich kastriert.

Wer das Tierheim unterstützen möchte, anbei die Bankverbindung.

Amigos de los Animales de Tierra de Campos – Albergue Sahagun
IBAN: ES24 0182 5568 6502 0153 2098
BiC es BBVAESMMXXX

Kontakt: aatcsahagun@gmail.com

Siehe auch: Unterstützung für ein kleines Tierheim

Freitag, Juli 10th, 2009, 23:11 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Die Guardia Civil von Almanza gab grünes Licht

Switch to our mobile site