27th August 2009

Allerlei von der Stierquälerei

Immer noch finden im europäischen Stierkampfsüden zahlreiche Fiestas statt, bei denen das Leid von Stieren im Mittelpunkt steht. Der Kampf gegen die Barbarei erfordert viel Einsatz, sodass dabei manchmal die Berichterstattung zu kurz kommt. Deshalb muten wir Ihnen heute eine lange Liste von Berichten zu, die Sie bei Stop Corrida News finden.

* Carcassonne: Stierkampf-Schiedsrichter von Stier aufgespießt
* In Bilbao ging es hoch her
* Tordesillas: Opfer des Stiermords ausgewählt
* Carcassonne: Antistierkampf-Protest mit Ziegen
* Bilbao: Drei Anti-Stierkampf-Demos in Serie!
* Balearen: Stierkämpfe mit Kälbern verboten
* Frankreich: Rugbymänner wehren sich gegen Corrida
* Die Wirtschaftskrise, ein Desaster für die Stierkampfindustrie
* Bald unblutige Stierkämpfe in Spanien?
* Galicien: Morddrohungen gegenüber Anticorrida-Demonstranten
* Palma: Verletzte bei Polizeiaktion gegen friedliche Demonstranten
* Malaga: Performance zur Abschaffung der Stierkämpfe

Anke und Karl Daerner

logo-stop-corrida1.jpg

Donnerstag, August 27th, 2009, 23:28 | Allgemein, STIERKAMPF | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Allerlei von der Stierquälerei

Switch to our mobile site