29th August 2009

Tod durch Vergiftung

In Carmales im Ebrodelta, erlitten innerhalb weniger Wochen 18 Hunde einen grausamen Tod. Die Tiere starben nachdem sie offensichtlich, vergiftetes Hühnerfleisch zu sich genommen haben.
Auch tote Wildtiere wurden gefunden, vermutlich wurden auch sie Opfer der Giftköder, man wird einige Autosien durchführen.

Vergiftet wurden die Tiere auf einer landtwirtschaftlichen Nutzfläche, diese Flächen sind nicht eingezäunt und frei zugänglich.
Die betroffenen Hundehalter haben die Behörden alarmiert, 12 Anzeigen wurden erstattet und man hofft die Täter ermitteln zu können.

Quelle: elperiodico.com

Samstag, August 29th, 2009, 23:42 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Tod durch Vergiftung

Switch to our mobile site