31st August 2009

Protest gegen den Toro de la Vega / Tordesillas

tordesillas.jpg

Aufruf zum Protest gegen den Toro de la Vega

PROTESTA CONTRA EL TORO ALANCEADO DE TORDESILLAS

5th protest against the “Tournament of the Bull of Vega

Am Dienstag, 15. September wird in Tordesillas (Valladolid) eine neue Ausgabe der als Toro de la Vega bekannten Tradition stattfinden, bei der der Zeitvertreib darin besteht, einen Stier in den Nähe der Stadt loszulassen, damit ihn dann hunderte mit Lanzen bewaffnete Männer zu Fuß und zu Pferd hetzen und so lange mit den Lanzen auf ihn einstechen, bis er stirbt.

PACMA organisiert in Zusammenarbeit mit verschiedenen Tierschutzgruppen und Kollektiven den fünten Protest in Tordesillas gegen diese Brutalität, den zweiten en Valladolid, dem Regierungssitz von Kastilien – León, der Institution, die solche Grausamkeiten legitimiert.

An besagter Kundgebung werden Aktivisten gegen die Misshandlung von Tieren aus ganz Spanien sowie aus verschiedenen europäischen Ländern teilnehmen, es werden Aktivisten aus Frankreich, Holland und Deutschland anwesend sein. Zu diesem Zweck werden Reisebusse von verschiedenen spanischen Städten abfahren und nach der Demonstration an ihren Ausgangsort zurückkehren.

Die Demonstrationen werden am Sonntag den 13. September stattfinden, um 11 Uhr in Tordesillas und dann ab 13 Uhr in Valladolid.

Jesús Cifuentes, Sänger der Band Celtas Cortos, wird aktiv an dem Protest teilnehmen und so sein Engagement und seine Unterstützung für die Verteidigung der Tierrechte zeigen.

Alle jene, die daran interessiert sind, an diesem Beweis der Ablehnung der Brutalität an Tieren teilzunehmen, können sich unter folgender Adresse einschreiben: www.torodevega.com

Es gibt viele Bürger die diesen rohen Umgang mit Tieren mit Entsetzen betrachten, abes reicht nicht aus, dies zu fühlen, es ist notwendig, die Stimme zu erheben und öffentlicht seine Ablehnung auszudrücken, damit die Verantwortlichen, ein für alle Mal solche schamhaften Spektakel voller Roheit für immer ausrotten und für immer das Leiden, wie dem vom Toro de la Vega beenden.

Ermögliche es, zu diesem Protest zu kommen und verbreite den Aufruf, da dies die wirksamste Art ist, seine Stimme für diejenigen zu erheben, die keine haben, den Tieren.

Komm mit uns nach Tordesillas! Wir organisieren Busse von verschiedenen Städten. Trage dich im Web www.torodevega.com ein und bald werden wir uns mit dir in Verbindung setzen.

Protestbrief
: spanisch, englisch, bitte auf das Bild klicken, den Brief kopieren, unterschreiben und an die angegebenen Adressaten schicken!

Carta de protesta contra el Toro de la Vega
protest.jpg

Siehe auch: Toro de la Vega, bald stirbt MOSCATEL den Lanzentod

2 Kommentare zu “Protest gegen den Toro de la Vega / Tordesillas”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 11. September 2009, Trabelsi Annemarie schreibt:

    Bitte kommen sie endlich ins 21. Jahrhundert!!!!!!!!!!
    Diese unsägliche Tierquälerei ist mit “Tradition” nicht zu rechtfertigen!
    Eine Schande für ein Land, das ein modernes, fortschrittliches Mitglied der Europäischen Union sein will.
    Ich persönliche werde spanischen Boden nicht betreten, solange bis diese Barbarei endlich abgeschafft wird.

  2. 2 15. September 2009, Sandrine Dolivet schreibt:

    Diese Tierquälerein soll sofort gestoppt werden! Sie hat viel zu viel Opfer verursacht!

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Protest gegen den Toro de la Vega / Tordesillas

Switch to our mobile site