24th Februar 2009

Glückliche Galgos

Adoptiere einen Galgo!

Sie brauchen dich….sie verdienen die Liebe die DU ihnen geben kannst!

Helfe ihnen, sie werden es dir danken!

Allgemein, VIDEOS | 3 Kommentare

24th Februar 2009

Auf der Suche nach einer zweiten Chance

cepogalgo-piege4.jpg
cepogalgopiege5.jpg
cepo065.jpg

Nicht nur, dass Galgos 112 sich zur Zeit um sehr sehr viele Galgos kümmert, viele von ihnen weisen schwere Verletzungen auf, so wie dieser gerade erst gerettete Galgo der Opfer einer Schlagfalle wurde. Das Galgodrama nimmt kein Ende, die Tierschützer sind verzweifelt und auch auf finanzielle Unterstützung angewiesen um auch weiterhin so gut für die ihn ihrer Verantwortung stehenden Tiere sorgen zu können.

Nach Galgos del Norte durfte nun auch Galgos 112 in einer Fernsehreportage auf die Situation der Windhunde aufmerksam machen, ausgestrahlt wurde folgender Beitrag am 17. Februar von España Directo. Berichtet wird nicht nur von dem unendlichen Leid welches diesen Hunden wiederfährt, auch wird von dem Wesen der Windhunde, der Vereinsarbeit und der Suche nach kompetenten Adoptivfamilien erzählt und man hofft, dass es für alle vorgestellten Galgos ein glückliches Ende gibt.

Asociacion Galgos112
IBAN : ES60 2077 1372 0711 0002 2075
BIC/SWIFT : CVALESVVXXX

mylogo3.png

Allgemein, VIDEOS | 0 Kommentare

24th Februar 2009

So werden Galgos im Tierheim “abgegeben”

Ist die Jagdsaison erst einmal beendet, dann werden die Galgos auf diese Art und Weise im Tierheim KIMBA abgegeben.

galgo-muerto3.JPG
galgo-muerto4.JPG
galgo-muerto5.JPG
galgo-muerto.JPG

Es gibt keinen angemessen Ausdruck dafür, wie man das Ungeziefer nennen soll, welches diese armen Galgos benutzt, als Preis für ihre Treue, töten sie ohne Erbarmen.

Ist der grausame Akt vollbracht, machen sie weiter mit ihrem sadistischen Ritual, indem sie ihr Opfer an der Mauer eines Tierheims niederlegen, sie wissen die Menschen zu verletzen.

Wir wissen nicht, ob dieses arme Tier noch lebend in den Sack gesteckt wurde oder dort qualvoll starb, aber sie haben es an der Mauer abgelegt, an einer von den Mitarbeitern des Tierheim KIMBA schlecht zu sehenden Stelle.

Wir haben nicht den geringsten Zweifel daran, dass diese Kranken die so etwas einem Tier antun, auch jeden Menschen verletzen können, sie haben keine Gefühle und sind echte Mörder.


perros_barra.jpg

Derzeit beherbergt das Tierheim KIMBA viele Galgos, viele von ihnen brauchen intensive tiermedizinische Behandlung, überalle in der Gegend werden streunende Galgos gesichtet, man kann sie gar nicht alle aufnehmen, alle Plätze sind belegt und die Kosten übersteigen die Mittel. Der Wahnsinn nimmt kein Ende.

Wer KIMBA finanziell unterstützen möchte kann dies über folgende Bankverbindung:

Sociedad protectora de animales y plantas de Cádiz

IBAN (on line): ES4221034067163067012616

SWIFT BIC CODE: UCJAES2M

Allgemein | 4 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2009 Februar 24

Switch to our mobile site