25th Februar 2009

Super Zwischenergebnis des katalonischen Referendums

Mit 90.107 Unterschriften hat die katalonische Anticorrida-Initiative jetzt schon die erforderliche Marke von 50.000 weit überboten, damit sich das katalonische Parlament mit dem Referendum befassen muss. Noch 69 Tage verbleiben, um dieses Ergebnis noch zu überbieten und die100.000er Schwelle zu überschreiten. Die katalonische Regionalversammlung wird sich schwerlich dem Anliegen der Bürger, die so massiv das Verbot des Stierkampfs fordern, entziehen können.

Die spanischen Stierquäler sehen ihre Felle davon schwimmen und ihr Gejammer ist unüberhörbar. Selbst ihre französischen Folterkumpel eilen ihnen zur Hilfe und versuchen sie mit markigen Reden, die von Gemeinheiten und Unwahrheiten strotzen, “moralisch” aufzurichten.

Wie das Stierkampfmilieu unter Druck steht und wie Sie helfen können, den Druck zu erhöhen, zeigen u.a. die neuen Nachrichten auf unserer Seite

stop-corrida.info

* Mazda und Eurostar gegen Stierkampf
* Französische Politik durch Stierkampf verpestet
* Gérard Depardieu beleidigt Tierfreunde
* Unterstützen Sie die Katalanen, den Stierkampf abzuschaffen!
* Spanien: Ceuta wehrt sich erfolgreich gegen Stierkampf
* Almeria/Spanien: Wohltätigkeitscorrida fällt ins Wasser
* 78% der Kolumbianer missbilligen die Corrida


logo-stop-corrida.jpg

Siehe auch:

In Katalonien wird die Bürgerinitiative für das Verbot von Stierkämpfen akzeptiert
Eine Nachricht die Einschlug wie ein Blitz
Der Countdown hat begonnen
Jetzt oder nie!

1231072180_0.jpg

STIERKAMPF | 1 Kommentar

25th Februar 2009

Petition für die Galgos von ASANDA

Die Abordnung von Sevilla subventioniert die Misshandlungen an Tieren.
Geschrieben von ASANDA

Anleitung:
Bitte füllt das Formular mit euren Daten aus uns sendet die Petition ab. Im Feld „Kommentare“ könnt ihr eure Meinung an die Empfänger kundtun.

Die einzigen Daten, die öffentlich gemacht werden sind: Name, Stadt, Land und der persönliche Kommentar.
Die Nachricht, die die Empfänger bekommen, besteht aus dem Text der Petition mit eure Namen, Stadt, Land und eure Kommentare.
Vielen Dank für eure Mithilfe

Empfänger:
Amt für die Bürger (Diputación de Sevilla)
Kultur und Sport (Diputación de Sevilla)
Sport (Diputación de Sevilla)
Abordnung de Sevilla
Präsidentschaft der Abgeordneten von Sevilla
Instituionale Bezeihungen (Diputación de Sevilla)

Petition:
Wir machen Gebrauch von dem Gesetz 4/2001, der den Bürger das Recht gibt, eine Petition zu lancieren, die an den Präsidenten der Abgeordneten von Sevilla gerichtet ist. Die Petition ist nötig, da die Abgeordneten Werbung für die Jagd mit den Galgos im Freien und die Galgorennen subventionieren wollen.

Für uns sind solche Aktivitäten Tierquälerei, die außerdem schreckliche Konsequenzen für die Galgos haben wird, sobald sie nicht mehr für die Jagd oder das Rennen eignen.

Als Beweise dafür dienen uns der Inhalt folgender Webseiten:

www.asanda.org
www.sosgalgos.com
www.galgosinfronteras.org

PETITION, bitte auf das Bild klicken
galgoahorcado_w200.JPG

Bitte auch die anderen wichtigen Petitionen auf der Webseite von ASANDA unterzeichnen!

Allgemein, PETITIONEN | 1 Kommentar

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2009 Februar 25

Switch to our mobile site