26th Februar 2009

Galgueros, unverschämter geht kaum

Diese zwei Galgos wurden in Tudela von einem Jäger ins Tierheim gebracht mit den Worten: “Ich Möchte meine zwei Galgas in Adoption geben…”

tudela1802.jpg
tudela1812.jpg
tudela1804.jpg

Der beige Rüde hatte eine mehrfache Beckenfraktur, die es ihm unmöglich machte, sich hinzulegen. Der Kommentar de Jägers: “Komisch, der schläft im stehen….”. Der Galgo konnte nur noch erlöst werden da seine Fraktueren inoperabel waren.

Zum starken Untergewicht äußerte sich der Galguero folgendermaßen: “Ich verstehe nicht, warum die so dünn sind, die haben immer Brot und Wasser bekommen…”

Das sind die spanischen Jäger, die Galgos sind reine Instrumente ihres Freizeitvergnügens, ohne jegliche Fürsorge und Verantwortung wird diese Hunderasse ausgebeutet bis zu ihrem bitteren Ende. Die Jägerlobby ist groß, die Regierung schaut weg, sobald es um viel Geld geht und dies wird aufgrund der Jagd mit Galgos bewegt, regiert die Skupelosigkeit.

PRO GALGO

Kontakt: pro-galgo@total-barcelona.com

Allgemein | 3 Kommentare

26th Februar 2009

PACMA Wahlvideo Baskenland 2009

Wahlvideo der PACMA (Partido Antitaurino Contra el Maltrato Animal) für die Wahlen im Baskenland 2009. PACMA stellt eine eigene Kandidatur in Biskaya auf.

PACMA verteidigt die Tiere.

Keine weiteren vermeidbaren Leidenen.

Du bist ihre Stimme! Gib ihnen deine Stimme!

Siehe auch:
Das Wahlkampfvideo von PACMA
Die Tiere haben gewonnen!

pacma1.jpg

Allgemein, VIDEOS | 2 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2009 Februar 26

Switch to our mobile site