14th Mai 2009

Miss Marple hat eine Pflegefamilie gefunden

Sehr zur Freude der spanischen Tierschützer hat die Podenca Andaluz Maneto eine kompetente Pflegefamilie gefunden, dort warten neben Windhunden auch zwei nette Maneto Rüden auf den Neuzugang aus Spanien. Einen Namen hat die Hundedame auch schon, Miss Marple wurde sie getauft, Ende Mai geht sie auf die große Reise in ein neues Leben.

murcia678.JPG

Zwei ihrer Welpen suchen noch ein zuhause, die anderen wurden in Spanien vermittelt.

Hündin
murcia667.JPG

Rüde
murcia1671.JPG

Kontakt: nfo@sos-galgos.net

Siehe auch: Podenca Andaluz Maneto und ihre Welpen suchen eine Familie

Allgemein | 0 Kommentare

14th Mai 2009

Die Probleme städtischer Auffanglager

Juan Carlos Ortiz Menéndez, der Präsident der A.V.E.M., lädt am 28. und 29. Mai zum ersten nationalen Treffen über die offiziellen Auffangzentren von Tieren ein.

Diese Treffen werden gemeinsam von der Stadtverwaltung Málaga und dem A.V.E.M. organisiert, dem Zusammenschluss städtischer, spanischer Veterinäre.

Mit ihnen wird versucht, die Hauptprobleme dieser Art Einrichtungen zu behandeln, die bei einer Großzahl von ihnen die gleichen sind.

Geplant sind Referate und Konferenzen als Basis zum Meinungsaustausch.

jornadas.jpg

Leider weiß ich noch nicht, ob jemand aus meinem spanischen Freundeskreis an diesem Treffen teilnehmen kann. Interessant wäre es allemal die Meinung der Tierärzte über Perreras zu kennen, immerhin sind ja auch viele von ihnen mitverantwortlich für das Leiden vielen Tiere. Oft werden kranke und verletze Hunde und Katzen nicht behandelt, viele Auffanglager halten noch nicht einmal ein Mindestmaß an Hygiene und Versorgung ein, oft wird nicht tierschutzgerecht euthanasiert, eine Spritze ins Herz ohne vorherige Narkose, das geht schneller und ist somit bequemer, die Liste der Mängel ist lang.

Allgemein | 0 Kommentare

14th Mai 2009

Mimoso ist vermittelt

mimoso-carol-mimoso-clara-jpg.jpg

mimosored.jpg

Mimoso, der American Bloodhound ist vermittelt. Sicher erscheint ihm die Hundepension im Verlgeich zum dreckigen Zwinger des Jägers wie der reinste Luxus, nun hat er eine Familie in Deutschland gefunden, mit großem Grundstück, Hundefreunden und einem Sofaplatz.
In vier Wochen kann er auf die Reise gehen, gesucht wird ein Flugpate ab Barcelona, nach Köln oder Düsseldorf.

Angebote bitte an Caroline Waggershauser.

Kontakt: cwaggershauser@gmail.com

Siehe auch: Die Odysse des American Bloodhound von La Cogalera

Allgemein, CPA Bürger für Tiere | 0 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2009 Mai 14

Switch to our mobile site