7th Juli 2009

PAMPLONA, Nackt-Demo gegen Stiertreiben- und Stiermord

Zweihundert Aktivisten aus zahlreichen Ländern haben gestern in Pamplona gegen die traditionelle Stierhatz  anlässlich der Sanfermines, protestiert.

Bei dem alljährlichen Stiertreiben werden die Stiere über eine Strecke von mehr als 800 Metern durch die engen Gassen bis zu einer Arena gehetzt. Vorneweg die Läufer, unter ihnen viele Touristen. Abends sterben die Stiere einen blutigen Tod in der Stierkampfarena.

AnimaNaturalis und PETA hatten gemeinsam zum Protest aufgerufen und wie üblich eine eindrucksvolle Aktion geboten. Nackt, mit roter Farbe beschmiert und Banderillen im Körper plazierten sich sich auf dem Rathausvorplatz und forderten eindrucksvoll das Ende der Tierquälerei.

Allgemein, STIERKAMPF, VIDEOS | 2 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2009 Juli 07

Switch to our mobile site