4th September 2009

STARS und GALGOS – BENEFIZ-KALENDER 2010

calendario2.jpg

Baasgalgo und GALGOS Y MÁS haben das Unwahrscheinliche geschafft und 13 spanische Stars dazu gebracht, für einen Kalender zugunsten der Galgos zu posieren. Der Gewinn aus dem Verkauf kommt spanischen Galgo-Organisationen zugute, u.a. Galgos sin Fronteras, Galgos 112 und PRO-GALGO.

GALGOS Y MAS ist ein Tierartikel-Geschäft mit der einzigen Galgo-Boutique in ganz Spanien, sie unterstützen z.B. PRO-GALGO und die Rettung von Galgos. Das Maskottchen des Ladens, ihr eigener Hund, ist ein ein Galgo namens TREN (Zug), seinen Namen hat er dem Umstand zu verdanken, dass er auf einem Eisenbahngleis aufgelesen wurde. Seine Besitzerin ist die Madrilenerin Beatriz Marlasca, eine seit vielen Jahren aktive Tierschützerin.

Sandra Baas von Baasgalgo ist in hiesigen Windhundkreisen schon recht bekannt. Sie fertigt nicht nur wunderschönen Schmuck, dessen Verkauf auch den vielen hilfebedürftigen Galgos zugute kommt, sie ist mit Leib und Seele Tierschützerin und hat schon viel Gutes erreicht. Still und leise, ohne viel Aufsehen, hilft sie da wo es nötig ist, siehe hierzu:
Danke an Sandra Baas für ihren großartigen Einsatz

Stars wie Pilar Bardem und Amaya Montero oder die Designer Victorio und Lucchino haben für diesen Kalender Galgos umarmt. Dank der Baronin von Thyssen konnte der Kalender zum Selbstkostenpreis bei der bekanntesten Madrider Druckerei hersgestellt werden. Der Kalender konnte finanziert werden, da ein Sponsor 3000 Exemplare gekauft hat, es zum Verkauf stehen 7000 Kalender.

Dies ist nicht der erste Einsatz von Carmen Cervera, Baronin von Thyssen für die Galgos.
Am 24. März des Jahres hat sie vor laufender Fernsehkamera Vertretern der Regierung der Provinz Kastilien-La Mancha, mehr als 22 000 Unterschriften für den Schutz der Galgos, übergeben.
Siehe hierzu: Die Tragödie einer Rasse

Mitte Oktober wird der Kalender mittels einer Pressekonferenz im großen Stil national vorgestellt und Anfang Dezember werden die Stars bei einer Benefizgala persönliche Gegenstände zugunsten der 3 Galgo Organisationen versteigern.

Diese Veranstaltungen werden die Galgos in Spanien in den Focus der Öffentlichkeit bringen, ein großer Beitrag, um auch den Teil der Bevölkerung auf das Leiden der Windhunde aufmerksam zu machen, der sich normalerweise nicht mit dem Thema befasst.

Der Kalender, erhältlich ab Oktober, kann ab sofort bei pro-galgo@total-barcelona.com reserviert werden, der Preis ohne Versand beträgt 15 €, die Versandkosten für das Ausland müssen noch berechnet werden.

Die bei mir eingegangenen Bestellungen wurden an Mo Swatek weitergegeben!

Allgemein | 3 Kommentare

4th September 2009

Stierkampf: Es ist Zeit, zu sagen: „Genug ist genug!“

Jedes Jahr finden grausame und blutige Stierkämpfen in Spanien statt, bei denen tausende Tiere gequält und getötet werden. Nicht nur die Stiere sind Opfer des unnötigen Kampfes, auch die eingesetzten Pferde werden oft verletzt oder getötet.

In diesem Jahr haben sich bereits über 180.00 katalanische Bürger in der PROU-Kampagne („Es ist genug“) zusammen geschlossen und ein Ende des blutigen „Sports“ in ihrer Region gefordert.

Die überwältigende Ablehnung durch die Öffentlichkeit sorgte dafür, dass das katalanische Parlament noch in diesem Jahr über die ein Tierschutzgesetz für Stiere und Pferde, die in den Kämpfen eingesetzt werden, abstimmen wird.

Ihre Unterstützung zu diesem Zeitpunkt ist enorm wichtig, um den verantwortlichen Politikern zu verdeutlichen, dass das Anliegen der katalanischen Bürger weltweite Unterstützung findet.

Mit Ihrer Unterschrift, rückt das Ziel eines stierkampffreien Spaniens immer näher. Erheben auch Sie Ihre Stimme und helfen Sie mit, den archaischen Stierkampf für immer zu beenden und die Tiere vor einem qualvollen Tod zu retten.

Hier geht es zur Petition:

stierkampf_petition_wspa.jpg

Vielen Dank und tierschützerische Grüße!

Ihre WSPA Welttierschutzgesellschaft

Siehe auch:
Eine Nachricht die einschlug wie ein Blitz
Der Countdown hat begonnen
Fantastisch – 175.212 Katalanen für Stierkampfverbot
Endlich, die Frist läuft mit 180.169, mehr als das Dreifache als benötigt, aus

STIERKAMPF | 2 Kommentare

4th September 2009

Anti-Stierkampf-Demonstration in Ronda

ronda-09.jpg

Samstag 5. September
16-18 Uhr
Puente Nuevo
(Brücke über dem Tajo am Ortseingang von Ronda)

Colectivo Andaluz Contra el Maltrato Animal


cacma6.gif

Allgemein, STIERKAMPF | 0 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2009 September 04

Switch to our mobile site