16th März 2010

Der Winter war schwierig…Tierheim Salamanca in Not

s-recinto-grison.JPG

Dieser Winter war hart, besonders auch für das Tierheim von Salamanca. Die Installationen sind alt und baufällig, das Wetter mit Daueregen, Kälte und Stürmen hat viele Schäden hinterlassen.

Der letzte Sturm hat Türen aus den Angeln gehoben, Decken durchnässt etc. Die Tierfreunde hatten monatelang, sieben Tage die Woche von morgens bis abends viel zu tun, ein Privatleben gab es nicht mehr, um den Tieren das Leben bei diesen harten Bedingungen so angenehm wie möglich zu machen. Einige Hunde mussten umquartiert werden, weil sowohl Außenzwinger als auch die Hütten unter Wasser standen, Mäntel und Decken mussten getrocknet und Fenster abgedichtet werden.

Schon lange träumen die Tierschützer von einem neuen Tierheim auf einem anderen Grundstück. Wiederholt suchten schon Einbrecher das Tierheim auf und hinterließen nicht nur eine Spur der Verwüstung, sondern töteten und misshandelten auch Hunde. Das Tierheim ist nicht hoch ummauert.

Für ein neues Tierheim oder massive bauliche Verbesserungen fehlen die Mittel und das Rathaus von Salamanca ist nicht bereit ihnen ein geeignetes Grundstück zur Verfügung zu stellen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich für das Tierheim von Salamnca Tierfreunde finden, die es intensiv unterstützen.

Auch das Tierheim Ciudad Animal aus Pedro Munoz hat tatkräftige Helfer bekommen, die Futterkette für Spaniens kleine Seelen, die schon viel erreicht hat und noch viel erreichen wird. Menschen mit Herz und Verstand, Ausdauern und Kompetenz, die wissen, dass es nicht alleine mit der Vermittlung von Hunden getan ist, sondern Hilfe vor Ort notwendig ist, um den Tieren das Leben lebenswerter und den Menschen vor Ort die Arbeit leichter zu machen.

Spendenkonto:

Asociacón Protectora de Animales de Salamanca
IBAN ES29 2104 0000 1230 0008 3313.
BIC: CSSOES2S

Kontakt: protectora_salmantina@hotmail.com

La Asociación Protectora de Animales de Salamanca

Fotogalerie, für eine Vergrößerung bitte auf die Bilder klicken:

s-recinto-angelito-caramelo2.JPG
s-recinto-buba2.JPG
s-puertas-5.JPG
s-puertas-3.JPG
s-recinto-fibi-peige.JPG
s-temporal6.JPG

s-recinto-polvoron.JPG
s-recinto-pepes.JPG
s-temporal5.JPG
s-ventanas-2.JPG
s-ventanas-1.JPG

Siehe auch:
Die Mörder kommen immer wieder
Salamanca, Sabotage, Vetternwirtschaft, Tierheim in Not
Salamanca, die Tierschützer kämpfen um ihr Tierheim
Gekämpft, gehofft und doch verloren
Salamanca, geteilte Freude zur Weihnachtszeit
Galgos aus Salamanca suchen ein Zuhause EKO sucht noch ein Zuhause!
Caramelo und Angelito suchen ein Zuhause

Dienstag, März 16th, 2010, 00:07 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar zu “Der Winter war schwierig…Tierheim Salamanca in Not”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 16. März 2010, Bettina Seidemann schreibt:

    Es wäre schön wenn sich für Salamanca ein paar Leute zusammen tun würden.
    Auch das wenige was man von hier tun kann hilft ihnen!

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Der Winter war schwierig…Tierheim Salamanca in Not

Switch to our mobile site