27th April 2010

“La corrida” von Francis Cabrel

Francis Cabrel, einer der beliebtesten Chansonsänger Frankreichs, singt vom Leben, seiner Heimat, Liebe und Freundschaft, aber auch kritische Lieder gehören zu seinem Repertoire, so der Chanson “La corrida”. Er erzählt von einem Stier, der bisher friedlich sein Leben auf einer Weide genießen durfte und nun in einer Stierkampfarena seinem Vollstrecker gegenübersteht.

Webseite: Francis Cabrel

Der Stierkampf

In der Zeit, in der ich warte
in dieser dunklen Kammer
Höre ich, wie sie singen und sich amüsieren
am Ende des Korridors
Jemand hat den Riegel aufgemacht
und ich fand mich im grellen Tageslicht
Ich sah die Blaskapellen, die Logenplätze
und die Leute ringsumher

Im ersten Moment habe ich geglaubt,
dass es nur darum ging, sich zu verteidigen
Aber dieser Platz hat keinen Ausgang
Ich beginne zu begreifen
Sie haben hinter mir wieder abgeschlossen
sie fürchteten, dass ich zurücklaufen könnte
Zum Schluss werde ich es wohl aufnehmen
mit dieser lächerlichen Ballerina

Ist diese Welt etwa ernst?
Ist diese Welt etwa ernst?
Andalusien.. ich denke zurück an dich
Jene kaktusgesäumten Wiesen
Ich werde nicht zittern, nicht vor
dieser Marionette, diesem Taugenichts
Ich werde ihn packen, ihn und seine Zipfelmütze..
ich werde sie um mich kreisen lassen wie die Sonne

Heute Nacht wird die Frau des Toreros
ruhig schlafen
Ist diese Welt etwa ernst?
Vielleicht ist diese Welt ernst?
Ich habe solche Angeber schon verfolgt
Beinahe ihre Ballerinas berührt
Sie haben mir einen starken Hieb ins Genick versetzt
Damit ich mich verneige

Woher kommen diese Akrobaten
Mit ihren Kostümen aus Papier?
Nie habe ich gelernt, mich
mit Puppen zu schlagen
Den Sand unter meinem Kopf zu spüren
Was für ein Unsinn! Wie kann so etwas gefallen?
Ich habe gebetet, dass das alles aufhört
Andalusien.. ich denke zurück an dich

Ich höre sie lachen, während ich im Sterben liege
Ich sehe sie tanzen, während ich sterbe
Ich hätte nicht gedacht, dass sie sich so amüsieren könnten
rund um ein Grab
Ist diese Welt etwa ernst?
Ist diese Welt etwa ernst?
Ja, ja, Mensch
Tanze, tanze

Wir müssen wieder tanzen
Und andere töten
Andere Leben, andere Stiere
Und wir werden andere töten
Kommen Sie, kommen Sie tanzen…
Und wir werden andere töten

La corrida

Depuis le temps que je patiente
Dans cette chambre noire
J’entends qu’on s’amuse et qu’on chante
Au bout du couloir ;
Quelqu’un a touché le verrou
Et j’ai plongé vers le grand jour
J’ai vu les fanfares, les barrières
Et les gens autour
Dans les premiers moments j’ai cru
Qu’il fallait seulement se défendre
Mais cette place est sans issue
Je commence à comprendre
Ils ont refermé derrière moi
Ils ont eu peur que je recule
Je vais bien finir par l’avoir
Cette danseuse ridicule…
Est-ce que ce monde est sérieux ?
Andalousie je me souviens
Les prairies bordées de cactus
Je ne vais pas trembler devant
Ce pantin, ce minus !
Je vais l’attraper, lui et son chapeau
Les faire tourner comme un soleil
Ce soir la femme du torero
Dormira sur ses deux oreilles
Est-ce que ce monde est sérieux ?
J’en ai poursuivi des fantômes
Presque touché leurs ballerines
Ils ont frappé fort dans mon cou
Pour que je m’incline
Ils sortent d’où ces acrobates
Avec leurs costumes de papier ?
J’ai jamais appris à me battre
Contre des poupées
Sentir le sable sous ma tête
C’est fou comme ça peut faire du bien
J’ai prié pour que tout s’arrête
Andalousie je me souviens
Je les entends rire comme je râle
Je les vois danser comme je succombe
Je ne pensais pas qu’on puisse autant
S’amuser autour d’une tombe
Est-ce que ce monde est sérieux ?
Est-ce que ce monde est sérieux ?…
Si, si hombre, hombre
Baila baila
Hay que bailar de nuevo
Y mataremos otros
Otras vidas, y otros toros
Y mataremos otros
Venga, venga
Venga, venga a bailar…

En el tiempo que llevo esperando
en esta habitación negra
Oigo como se divierten y como cantan
Al final del corredor
Alguien ha abierto la puerta
Y me he encontrado en el gran día
He visto las fanfarrias, las vallas
Y la gente alrededor

En el primer momento he creído
Que sólo hacía falta defenderse
Pero esta plaza no tiene salida
Empiezo a comprender
Han vuelto ha cerrar detrás de mi
Han tenido miedo que retrocediera
Al final nos las tendremos con
Este bailarín ridículo…

¿Acaso es serio este mundo?
¿Acaso es serio este mundo?
Andalucía, ya me acuerdo
Aquellos prados bordeados de cactus
¡No voy a temblar no delante
De este payaso, de este enclenque!
Lo voy a coger, a él y a su gorrito
Los haré girar como una noria

Esta noche la mujer del torero
Dormirá sobre sus dos orejas
¿Acaso es serio este mundo?
¿Acaso es serio este mundo?
Ya he perseguido a fantasmas de estos
Hasta rozar sus bailarinas
Me han golpeado duro en el cuello
Para que me incline

¿De dónde salen estos acróbatas
Con sus trajes de papel?
Nunca he aprendido a pelearme
Con muñecos
Sentir la espada bajo mi cabeza
Es de locos que esto pueda gustar
He pregado para que todo parara
Andalucía, ya me acuerdo

Los oigo reirse mientras agononizo
Los veo bailar mientras yo muero
No pensaba que se pudiera pasar
Tan bien alrededor de una tumba
¿Acaso es serio este mundo?
¿Acaso es serio este mundo?
Si, si hombre, hombre
Baila, baila

Hay que bailar de nuevo
Y mataremos otros
Otras vidas, otros toros
Y mataremos otros
Venga, venga a bailar…
Y mataremos otros

Francis Cabrel

Dienstag, April 27th, 2010, 00:55 | Allgemein, STIERKAMPF, VIDEOS | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - “La corrida” von Francis Cabrel

Switch to our mobile site