22nd November 2010

APPELL für den AUSSTIEG AUS DER MASSENTIERHALTUNG

Jetzt unterschreiben! Beim Appell für den Ausstieg aus der Massentierhaltung

Allgemein, PETITIONEN | 0 Kommentare

22nd November 2010

Galga FATIMA, schwer misshandelt

“Mit blutiger Stirn und Schnauze, Verletzungen am Kopf zwischen den Augen, so wurde die Galga FATIMA vor den Toren einer Privatschule in Jodar (Jaen) aufgefunden. Die Galga war seit Tagen gesichtet worden aber man hatte sie nicht einfangen können. Dann hat sie jemand verletzt, es könnte ein Schuss sein oder ein spitzer Gegenstand den man ihr in den Kopf bohren wollte. Offensichtlich haben die Tierquäler eine unendliche Fantasie um immer wieder neue Misshandlungen zu erfinden.”

Durch die schwere Verletzung wurde der Sehnerv eines Auges verletzt, ebenso leidet FATIMA an starken Blutungen im Vaginalbereich. Sobald die Galga transportfähig ist wird sie zu Mo Swatek ziehen, die sie einem Augenspezialisten vorstellen wird.

Weitere Infos und Fotos mit der Bitte um Unterstützung finden sie hier:

WER HAT GALGA „FATIMA“ SO SCHWER VERLETZT?

Allgemein | 1 Kommentar

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2010 November 22

Switch to our mobile site