25th Februar 2011

Getöteter Pitbull auf einer verlassenen Finca


Dieser Kadaver eines Pitbulls wurde auf einer verlassenen Finca in Reus (Katalonien) gefunden. Die Wände sind blutbefleckt, man vermutet, dass der Hund massiv in den Bauch getreten wurde, auch sein Schädel ist zertrümmert. Die SEPRONA wude informiert und Anzeige ersattet. Der Hund ist gechipt, es wird nun geprüft, ob er als gestohlen oder entlaufen gemeldet ist. Falls dies nicht der Fall ist, bittet Pro-Galgo darum, sich der Anzeige anzuschließen.

progalgo.wordpress.com

Freitag, Februar 25th, 2011, 23:30 | Allgemein | kommentieren | Trackback

2 Kommentare zu “Getöteter Pitbull auf einer verlassenen Finca”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 21. Mai 2015, Khaled schreibt:

    Ich koche, und heute diesen menschen bei lebendigem leib wenn ivh ihn finde

  2. 2 21. Mai 2015, martina schreibt:

    Vergeltung ist keine Lösung. – “Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier
    genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen.” Leonardo da Vinci

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Getöteter Pitbull auf einer verlassenen Finca

Switch to our mobile site