22nd März 2011

NEIN ZUR MISSHANDLUNG VON TIEREN, Demonstrationen in ganz Spanien am 25. März

Spanien ist nicht nur Sonne, Strand und Meer, Sangria, Ballermann und Flamenco. Spanien ist die Hölle auf Erden für jene, die keine Stimme haben, deren Todeskampf im Olé-Geschrei der Arenen verhöhnt wird, deren Kadaver in den stinkenden Perreras verrotten, die man aufhängt an den Korkeichen, nicht nur in Andalusien.

Schon lange fordern Tierrechtler eine Reformierung des Strafgesetzes, um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen finden am 25 März in ganz Spanien unter dem Motto “NO AL MALTRATO ANIMAL – ENDURECIMIENTO PENAL” (Nein zur Misshandlung von Tieren – Verschärfung des Strafgesetzes) Demonstrationen statt, einberufen von einer Volksinitiative die eigens hierfür eine Webseite erstellt hat auf der u.a. auch Formulare zur Unterschriftensammlung und Plakate heruntergeladen werden können.

www.noalmaltratoanimal.org

Siehe auch:
25. März, Demonstrationen in ganz Spanien für eine Verschärfung des Strafgesetzes

Dienstag, März 22nd, 2011, 23:23 | Allgemein, VIDEOS | kommentieren | Trackback

Kommentar zu “NEIN ZUR MISSHANDLUNG VON TIEREN, Demonstrationen in ganz Spanien am 25. März”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 25. März 2011, schmidt ilona schreibt:

    Den Menschen der zu Tieren böse ist,müßte das gleiche angetan werden.Der Mensch ist eine Bestie.

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - NEIN ZUR MISSHANDLUNG VON TIEREN, Demonstrationen in ganz Spanien am 25. März

Switch to our mobile site