29th März 2011

TIGRE sucht ein Zuhause

Der Galgowelpe TIGRE, der Mitte Februar schwer verletzt in Sevilla gefunden wurde hat sich inzwischen bestens erholt, die Wunden sind verheilt und er ist ein fröhlicher Galgowelpe. TIGRE ist inzwischen nach Katalonien umgezogen und bei Loli in Pflege. Vermittelt wird TIGRE über Pro-Galgo International.

Wer seine Geschichte noch nicht kennt:
TIGRE, schwer verletzter Galgo Welpe auf dem Weg der Besserung

Kontakt: pro-galgo@total-barcelona.com

Dienstag, März 29th, 2011, 00:55 | Allgemein | kommentieren | Trackback

3 Kommentare zu “TIGRE sucht ein Zuhause”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 29. März 2011, Tina Baumgärtner schreibt:

    Einfach unfassbar, wie wundervoll er aussieht……… – seine Augen haben wieder begonnen zu leuchten……………. – vielen Dank Ihr Lieben!!!!

  2. 2 30. März 2011, Sabine NRW schreibt:

    @Tina…ich nehme an- du hast ihn gesehen…. ich beneide dich… ;-))

  3. 3 1. April 2011, Selina Schmid schreibt:

    Hejj Leute!
    Ich habe ihn zwar nur am Foto gesehen aber habe mich schon jetzt in ihn verliebt.
    Eigentl. wollten ich und meine Mama auch einen kleinen Galgo (war dann zu gross) und der hat genauso ausgeschaut wie Tigre.
    Ich kann ihn nur mit 1000 Worten beschreiben: Süß, lieb, knuffig, schön… einfach zum verlieben.
    Ich bin soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo froh dass er gerettet wurde.
    LG SELii (mein Spitzname wer will kann mich so nennen)

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - TIGRE sucht ein Zuhause

Switch to our mobile site