21st Juli 2011

NEIN zur Erziehung zur Grausamkeit JA zur Erziehung zu Mitgefühl und Respekt

APPRENDRE A TUER – LEARNING TO KILL, ein Film von Pablo Knudsen. Der Dokumentarfilm wurde im Sommer 2006-2007 in Südfrankreich gedreht und zeigt wie Jugendlichen die Grausamkeit in Stierkampfschulen gelehrt wird. Diese widerlichen und barbarischen Schulen werden oft mit Steurergeldern subventioniert.
Vorsicht grausame Bilder!

Folgendes Video zeigt ebenfalls Jugendliche, die das in einer französichen Stierkampfschule Erlernte in einer Corrrida zur Schau stellen und kleine Kälber zu Tode quälen. Vorsicht, grausame Bilder!


CORRIDA : graine de toréro 2010 Générac….. von ptit_teufeuse

Die Initiative, “Wir retten einen Stier” beweist, was für wunderbare Wesen die sogenannten, von der Stierkampflobby als aggresisv und gefährlich dargestellten Kampfstiere sind. Folgendes Video zeigt Christophe Thomas und den “gefährlichen” Kampfstier Fadjen bei einem Besuch in einer Schule.

Die französiche Webseite “Sauvons un taureau” (Wir retten einen Stier) ist Tierfreunden gewidmet, besonders denen, die den Stierkampf nicht unterstützen und diesen auf aktive Art und Weise bekämpfen wollen. Aber auch, um zu beweisen, dass der sogenannte “toro de lidia” (Kampfstier) ein friedlicher Pflanzenfresser und kein gefährliches Tier ist.

Die Webseite gibt Einblicke in das Leben von FADJEN, wie er sich von einem jungen Kalb zu einem kräftigen Stier entwickelt und vor allem auch über die Beziehung zwischen Mensch und Stier. Dokumentiert in Wort, Bild und Film

www.sauvons-un-taureau-de-corrida.com

Videokanal bei You Tube: FADJEN

Siehe auch:
Frankreichs scheußliches Kulturerbe
Macht Frédéric Mitterrand seine Ankündigung wahr und nimmt die Erklärung des Stierkampfes zum Immateriellen Kulturgut zurück?
http://www.sos-galgos.net/2011-07-06/frankreichs-kulturschande-hinterhaltige-machenschaften.html
Simone Veil mit Stierkampfgegnern solidarisch

Bitte unterzeichnen und verbreiten sie die Petition, bitte auf das Bild klicken, Sie werden zur Petitionsseite weitergeleitet.

Nom de famille : Familienname
Prénom : Vorname
Autre (activité, statut etc) : Beruf (Angabe nicht notwendig)
code postal : PLZ
Ville : Ort
Pays : Land
Courriel : Email-Adresse

“signer” : unterzeichnen

Daraufhin erhalten Sie eine Mail von PATRIMIONE CORRIDA, mit einem Klick auf den beigefügten Link bestätigen Sie Ihre Unterschrift.

Donnerstag, Juli 21st, 2011, 20:43 | Allgemein, STIERKAMPF, VIDEOS | kommentieren | Trackback

Kommentar zu “NEIN zur Erziehung zur Grausamkeit JA zur Erziehung zu Mitgefühl und Respekt”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 22. Juli 2011, petra schreibt:

    Danke, liebe Martina für die Übersetzung und Verbreitung dieses wunderbaren Videos
    mit CHRISTOPHE und seinem sanften Freund FADJEN.
    Ich sehe mir die Internetseite der Beiden fast jeden Tag an.
    Es tut einfach nur gut, den Beiden zuzusehn.
    Die Tränen kommen automatisch….aber man will nicht immer weinen.
    Naiv ausgedrückt: wünsche, daß er ganz doll berühmt wird und daß alle Kinder so sein
    wollen, wie er!!

    @Petra, zum Glück hatte ich fleissige Helferlein für die Übersetzung, sie war etwas kompliziert, da die spanische Übersetzung nicht ganz korrekt war. Die internationale Zusammenarbeit hat jedenfalls perfekt funkioniert ;-). die französiche Version des Videos wurde übrigens von You Tube gesperrt! Beschwerde natürlich eingereicht.
    Die Webseite von Fadjen und die Botschaft sind einfach genial, ich hoffe die Seite findet nicht nur in Frankreich, sondern auch international große Beachtung.

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - NEIN zur Erziehung zur Grausamkeit JA zur Erziehung zu Mitgefühl und Respekt

Switch to our mobile site