13th September 2011

Der Mord an Afligido – Toro de la Vega 2011

Asesinato de Afligido. Toro de la Vega 2011 from PACMA TV on Vimeo.

Tordesillas 2011 (esp) from tvanimalista on Vimeo.

Fotos Publico.es: Así mataron a ‘Afligido’, por Igualdad Animal

Fotogaleria von PACMA: SPAIN-TORO DE VEGA TORDESILLAS

Siehe auch:
Toro de la Vega 2011 – morgen stirbt Afligido den Lanzentod
“Afligido” rennt um sein Leben
Afligido, der “Toro de la Vega 2011″ ist tot

Dienstag, September 13th, 2011, 18:39 | Allgemein, STIERKAMPF, TORO DE LA VEGA, VIDEOS | kommentieren | Trackback

6 Kommentare zu “Der Mord an Afligido – Toro de la Vega 2011”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 14. September 2011, ingrid schreibt:

    welche Schmerzen, welche Todesangst hat dieses schöne Tier ertragen müssen. Unerträglich und unermesslich. Warum nur!!! Wie können sich Menschen an diesem abartigen Sadismus erfreuen, was sind das für Menschen. Mir fehlen die Worte. Ich hoffe, dass die Klage gegen dieses barbarische Spektakel Erfolg hat. Und den Barbaren in Tordesillas, allen die am Tod von AFLIGIDO beteiligt waren, bzw. sich daran ergötzt haben, möchte ich sagen. ” Ihr kriegt eure gerechte Strafe, nicht gleich und nicht auf Erden. Ihr werdet vor einem höheren Richter stehen. Pfui Teufel. Ich verachte euch.”"”"

  2. 2 14. September 2011, carmen schreibt:

    Ekelhafte Monster !!! Sollt`alle in der Hölle schmoren!!!

  3. 3 14. September 2011, petra schreibt:

    Ich konnte nicht auf -play- drücken, die Bilder haben mir schon den Rest gegeben…
    Ich streichel mit der Hand über den Bildschirm…über dieses stolze, wunderschöne
    Wesen und während mir die Tränen laufen wünsch ich mir so sehr, daß er stolz durch die
    Himmelstür schreitet und es ihm nun gut geht.

    Alle die sich daran ergötzt haben, wünsche ich die Pest an den Hals !!!!!

  4. 4 14. September 2011, Ralf schreibt:

    Toro de la vega – nichts weiter als ein barbarisches Schauspiel, ein Zeugnis für die menschliche Kaltschnäuzigkeit. Dies hat nichts mit Kultur zu tun, sondern ist ein brutaler und feiger Tiermord.

  5. 5 15. September 2011, Ingrid Döhring schreibt:

    Für dich, Afligido, du Schöner, Schwarzer !!!! Ich hoffe, du bist gut über die Regenbogenbrücke gekommen. Nun hast du immer grünes Gras und frisches Wasser. Es wird dir an nichts mangeln. Es waren viele auf deiner Seite als du deinen letzten und schwersten Gang gehen musstest. Deinen Mördern jedoch, diesem Pöbel wird der Zutritt über diese Brücke versperrt sein.

    Ich möchte mich bei Allen bedanken, die noch alles versucht haben, dich zu retten. Und ich möchte mich auch bei allen span. Tierschützern bedanken, die tagtäglich vor Ort sich um die vielen herrenlosen, gequälten Strassenkatzen und Hunde, auch in den Tötungsstationen kümmern, oft bis an die Grenzen ihrer Kräfte und Mittel. Ohne euch wäre das Leid noch viel grösser. Der Kampf geht weiter. Kein Toro de la Vega 2012!! mehr!!!!!!!!!!!

  6. 6 17. Dezember 2011, Peter schreibt:

    Sie feiern sich wie Helden dabei nichts weiter als feige Pisser, welche sich nur in der Gruppe einem wehrlosen Tier gegenüber stark fühlen. Für solche Individuen kann man nichts anderes als Verachtung empfinden. Das Gute ist, dass sie irgendwann von ihrem Konsum tierischer produkte eingeholt werden. Nämlich dann, wenn die sogenannten Zivilisationskrankheiten kommen. Schade nur dass sie es nie begreifen werden.

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Der Mord an Afligido – Toro de la Vega 2011

Switch to our mobile site