7th Januar 2011

TURKA, Bilder die Freude bereiten


Anfang August 2010 wurde die Galga TURKA in einem schrecklichen Zustand übernommen.
Die Bilder sagen mehr als Worte, ein wandelndes Skelett, mehr tot als lebendig, welches sich kaum noch auf den Beinen halten konnte, ein Bild, auch für diejenigen die schon vieles gewöhnt sind und tagtäglich vor Ort mit dem Elend konfrontiert werden, kaum zu ertragen. Zudem diagnostizierte man noch Filarien (Herzwürmer).

Dank meiner Freundin Mariangeles hat die Galga sich wunderbar erholt, die nicht ungefährliche Behandlung der Filarien war erfolgreich und TURKA fand eine wunderbare Familie in Belgien, besonders hängt sie an ihrem “Papa” Françoise von Galgo Save Belgium. Ihre Angst hat TURKA inzwischen verloren und sie versteht sich prima mit den anderen vierbeinigen Familienmitgliedern.

Ein herzliches Dankeschön an Mariangeles, der Präsidentin von FEPAEX für ihren unermüdlichen Einsatz und an Galgo Save Belgium für die stetige Unterstützung.


Allgemein | 3 Kommentare

7th Januar 2011

YERUTI, ein Geschenk am Dreikönigstag


YERUTI wurde heute zusammen mit ihren Geschwistern FRIDA und ELIA von ihrem Galguero im Tierheim Ciudad Animal abgeliefert, transportiert wurden sie im geschlossenen Kofferraum, es sind ja nur Tiere….

Heute feiern die Spaniern den Dreikönigstag, an dem die Weihnachtsgeschenke verteilt werden. Eigentlich wollte der Galguero die Hunde zur Tötung in die Perrera bringen. Da Loli die Arbeiter dort gut kennt, wurde sie darüber informiert und konnte den Besitzer davon überzeugen, die Galgos am Leben zu lassen und stattdessen ins Tierheim zu bringen.



YERUTI hat eine Elle ausgerenkt und gebrochen, so ist die Galga unbrauchbar. Die Jagdsaison neigt sich dem Ende, offensichtlich brachten die Geschwister nicht die gewünschte Leistung und wurden deswegen ebenfalls im Tierheim abgegeben. Eigentlich wollte der Galguero die Hunde zur Tötung in die Perrera bringen, da Loli die Arbeiter dort gut kennt, wurde sie darüber informiert und konnte den Besitzer davon überzeugen, die Galgos am Leben zu lassen und stattdessen ins Tierheim zu bringen.

So wurde am heutigen Tag diesen Galgos das Leben geschenkt.

www.ciudadanimal.org

Kontakt:
proapeloli@gmail.com
J.Bech@gmx.de von der Futterkette für Spanien
TSV Galgo-Friends e.V. www.galgo-friends.org

Siehe auch: SOS – Galgo-Notfälle im Tierheim Ciudad Animal

Allgemein | 1 Kommentar

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2011 Januar 07

Switch to our mobile site