14th Februar 2011

Neuigkeiten von NEO, es geht aufwärts

Ende September 2010 wurde NEO auf der Straße aufgegriffen, seitdem befindet sich der Galgo in Obhut der Sociedad Valenciana Protectora de Animales y Plantas S.V.P.A.P.. Beide Vorderbeine waren angebrochen, die Brüche befanden sich schon im Heilungsprozess und die Vermutung, dass er auch an Mittelmeerkrankheiten erkrankt ist, bestätigten sich.

Siehe hierzu: NEO sucht ein Zuhause


Inzwischen hat NEO sich gut erholt, seine Leishmaniose- und Erlichiosewerte haben sich verbessert, er leidet nicht mehr unter einer Anämie und konnte endlich an einem der Vorderbeine operiert werden. Mittels Fixateur wurde das Bein gerichtet, in vier Wochen kann dieser entfernt werden, bei dieser Gelegenheit wurd man den Rüden auch gleich kastrieren. Das andere Bein ist inzwischen auch stabil zusammen gewachsen, wird aber eine Verdickung behalten, was Neo aber keine Schwierigkeiten bereitet. Neo ist ein frühlicher, wacher und verspielter Rüde. Sandra und ihre Kollegen wünschen sich nun schönes Zuhause für diesen “Clown”.

Kontakt: ssinz0@yahoo.de

Allgemein | 1 Kommentar

14th Februar 2011

Die Jagd auf Hunde und Katzen in Alcala de Chivert ist eröffnet

Die Jagd auf Hunde und Katzen in Alcala de Chivert ( Alcalà de Xivert), einer Ortschaft Nahe der von Tourismus geprägten Orangenblütenküste (Costar del Azahar), ist eröffnet.

Das Rathaus, an seiner Spitze der Bürgermeister Francisco Juan Mars, hat beschlossen aus seinem Etat für das Jahr 2011, 13 000€ für die Jagd auf streunende Hunde und Katzen zu stellen. Verantwortlich für die Operation ist das Gesundheitsministerium. Ebenso werden 5 00 € für die Beseitigung der toten Teire bereitgestellt, diese Aufgabe soll ein Unternehmen aus der Nachbargemeinde Vinaróz übernehmen.

Nach Aussage verschiedener Tierschutzorganisationen könnte mit diesem Geld eine Auffangstation für herrenlose Tiere unterhalten oder zumindest Katzen kastriert werden. Tatsache ist, dass man in dieser Gemeinde, zumindest auf dem ersten Blick, nicht eine einzige Katze oder einen einzigen Hund sieht. Ohne Worte.

Quelle: extraconfidencial.com

WICHTIGES UPDATE, BITTE LESEN SIE DEN 4. KOMMENTAR!

Allgemein | 7 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2011 Februar 14

Switch to our mobile site