1st März 2011

Petition: Sag NEIN zum Stierkampf in Mexiko Stadt

Mexiko ist eines der wenigen Länder wo die Stierkämpfe noch erlaubt sind. In ihnen applaudiert eine Minderheit, während die Tiere povoziert, verletzt und massakriert werden. Veterinäre, Zoologen und ebeso ex-toreros stimmen überein, dass die Stiere unnötigen Stress und Leiden ausgesetzt sind, in und genauso außerhalb der Arena.

Die letzte in Mexiko durchgeführte Meinungsumfrage zeigt, dass 88% der Mexikaner sich der öffentlichen Finanzierung der Stierkämpfe widersetzt. Humane Society International und unsere Partnerorganisation in Mexiko, AMEDEA-MANT, widersetzen sich dieser Art der Grausamkeit gegen die Tiere.

Das Leiden der Tiere kann niemals eine akzeptable Art der Unterhaltung sein.
Wir brauchen Ihre Hilfe um die mexikanischen Gesetzgeber davon zu überzeugen, dass sie für eine Abschaffung der Stierkämpfe in Mexiko Stadt stimmen.

Bitte unterzeichen sie die Petition und verteilen sie diese an Ihre Kontakte!

Klicken Sie auf das Bild, Sie werden automatisch zur Petitionsseite weitergeleitet.

Say No to Bullfighting in Mexico City

Allgemein, STIERKAMPF, Tierschutz weltweit | 4 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2011 März 01

Switch to our mobile site