21st Dezember 2012

Jacobo, ein liebenswerter Galgo-Mischling, sucht ein Zuhause

“Jacobo”, männlich, kastriert, Galgomix, 1 Jahr (geb. 07.04.11), 63 cm

Wie so viele andere spanische Hunde landete auch Jacobo bereits als Welpe in unserem Partner-Tierheim Sierra Nevada. Da das Tierheim in Spanien für die meisten Hunde die Endstation bedeutet, hatte auch der arme Jacobo keine Chance auf Vermittlung und musste im Tierheim aufwachsen. Schließlich holten wir ihn zu uns nach Kronach, denn dieser liebe und bildschöne Hund hat es doch wirklich verdient, richtiges Familienleben kennenzulernen!

Anfangs war Jacobo recht ängstlich bei uns – durchaus verständlich, wenn man bedenkt, dass er hinter Tierheimgittern aufgewachsen ist und noch überhaupt nichts von der Welt kennt. Er hat sich aber sehr schnell eingewöhnt und dazugelernt und mittlerweile ist nichts mehr von seiner anfänglichen Schüchternheit zu spüren. Im Gegenteil! Jacobo begrüßt seine Bezugspersonen überschwänglich, er springt vor lauter Freude auch gern an ihnen hoch und schlabbert sie genüsslich ab.

Natürlich könnte es sein, dass Jacobo in neuer, fremder Umgebung doch wieder etwas in seine alte Unsicherheit und Scheu zurückfällt. Doch wenn man dafür Verständnis und etwas Geduld hat, wird er sich sehr schnell anpassen. Jacobo ist lernfähig und außerdem unglaublich neugierig, so dass er sich nicht lange in einem Schneckenhaus verkriechen kann.

Menschen gegenüber verhält sich der bildschöne und richtig edel aussehende Rüde stets absolut lieb. Er ist freundlich zu jedermann, gutmütig und lässt alles mit sich machen. Er ist vielmehr froh, wenn ihm niemand etwas tut. Mit Kindern hatte er bis jetzt noch keinen Kontakt, aber zumindest größere vernünftige Kinder sind sicher kein Problem. Für lärmende und sehr aufgeweckte Kleinkinder ist der sensible Hund aber eher nicht der richtige Spielgefährte.

Mit anderen Hunden versteht sich Jacobo beim Spazierengehen normalerweise problemlos. In seinem eigenen Revier kann er aber schon mal etwas rumzicken und den Macho heraushängen lassen. Als Zweithund sollte er daher am besten nur mit einer selbstbewussten Hündin zusammenleben.

Seine Bezugspersonen sind für Jacobo einfach das Größte! Am liebsten möchte er ständig in ihrer Nähe sein und würde sich hemmungslos von ihnen knuddeln und streicheln lassen. Körperkontakt mit Kuschelfaktor und eine enge Familienbindung sind für diesen anhänglichen Hund daher sehr wichtig.

Darüber hinaus braucht Jacobo als Windhund natürlich auch viel Auslauf. Da Hunde dieser Rasse meist Jagdtrieb haben, kann er dabei nicht immer und überall ohne Leine laufen. Auch etwas Erziehung ist unbedingt noch nötig, damit Jacobo als perfekter Begleithund durchgehen kann. Aber er ist ein kleiner Rohdiamant und wird seiner Familie bestimmt viel Freude machen.

Wer schenkt unserem langbeinigen und langnasigen Sonnenschein ein erfülltes Leben mit Familienanschluss, Geborgenheit und Spaß?

Kontakt:
Tierschutzverein Kronach
Ottenhof 2
96317 Kronach
Tel.: 09261/20111
e-mail: tsvkc@gmx.de
www.tierheim-kronach.de

Freitag, Dezember 21st, 2012, 19:21 | Allgemein | kommentieren | Trackback

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Jacobo, ein liebenswerter Galgo-Mischling, sucht ein Zuhause

Switch to our mobile site