10th Juni 2012

Demonstration gegen die Misshandlung der Galgos ein voller Erfolg



Mehrere hundert Menschen aus ganz Europa demonstrierten am Samstagnachmittag in Straßburg gegen die Misshandlung der Galgos, um die breite Öffentlichkeit auf ihr Leiden aufmerksam zu machen und die Politiker der Europäischen Union aufzufordern endlich zu handeln. Tierschutzvereine aus Spanien, Belgien, Frankreich und der Schweiz, nahmen an der friedlichen Demonstration teil.

Jahr für Jahr werden Tausende dieser Hunde, die von den meisten Spaniern als reines Jagdinstrument angesehen werden, am Ende der Jagdsaison geopfert. Ausgesetzt, in einer Tötungsstätion abgegeben, bestenfalls in einem Tierheim, erschossen, erhangen oder auf andere grausame Art und Weise entsorgt.

Die spanische Regierung ignoriert den Massenmord an den Windhunden, die Jagd mit Galgos und auch mit Podencos ist ein großes Geschäft. Aufgrund der Galgos werden jährlich ca.1000 Millionen Euro umgesetzt und 27000 Arbeitsplätze stehen im direkten Zusammenhang mit ihnen, die gesamte Jägerschaft bewegt jährlich 3000 Millionen Euro.

Hier besteht dringend Handlungsbedarf. In Spanien existiert eine Politik des Wegschauens, aber was will man auch erwarten von einem Land, welches Stierkampf und Stierspektakel als Kultur betrachtet, die Misshandlung der Stiere legalisiert, wo der Sonntagausflug der erzkatholischen Spanier in eine Stierkampfarena nach dem sonntäglichen Kirchgang eine Selbstverständlichkeit ist und schon kleinen Kindern suggeriert wird, dass das Quälen von Tieren eine sinnvolle, legitime Freizeitbeschäftigung ist.

Verantwortlich für den Holocaust der Galgos sind die schätzungsweise 180 000 Galgueros, Besitzer von ca. 500 000 Galgos. Laut Tierschützern werden Jahr für Jahr 50 000 Galgos auf unterschiedlichste grausame Art und Weise entsorgt.
Spanien ist das einzige europäische Land, in dem es nicht unüblich ist, einen am Baum erhangenen Galgo zu finden.

Quellen und weitere Fotos:
Galgos Ethique Europe
dna.fr
www.crel.fr

Siehe auch: Reportage über die Schattenseiten der Jagd mit Galgos

Allgemein | 1 Kommentar

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2012 Juni 10

Switch to our mobile site