4th Juni 2013

“Ich will nicht, dass sie sterben!” – Warum ein kleiner Junge keine Tiere essen will

YouTube Preview Image

Der kleine Junge Luiz bekommt von seiner Mutter Tintenfisch zum Essen. Luiz, macht sich Gedanken, über das, was er auf seinem Teller hat und stellt seiner Mutter zahlreiche Fragen. Als diese ihm erklärt, wie der Tintenfisch auf seinen Teller kommt, entscheidet er sich keine Tiere zu essen. Das Video wurde schon in mehrere Sprachen übersetzt und geht um die Welt.

Dienstag, Juni 4th, 2013, 23:52 | Allgemein, Tierschutz weltweit, VIDEOS | kommentieren | Trackback

3 Kommentare zu ““Ich will nicht, dass sie sterben!” – Warum ein kleiner Junge keine Tiere essen will”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 5. Juni 2013, Isabel schreibt:

    Ds Video ist leider nicht mehr verfügbar, schade hätte es gerne gesehen.

    @ Isabel

    jetzt auf Deutsch

  2. 2 7. Juni 2013, Birgit schreibt:

    Falls das Video nicht gestellt ist und der Kleine das ganze nicht nachspricht ist es sehr bemerkenswert und aussergewöhnlich.Einfach super!Manche Menschen haben schon von Geburt an einen guten Charakter, das ist angeboren.

  3. 3 10. Juni 2013, Bettina schreibt:

    Dieses Video ist wunderbar.
    Vor allem Kindergärten und Schulen sollten es nutzen …

    “Kinder sind Augen, die sehen, wofür wir längst schon blind sind.
    Kinder sind Ohren, die hören, wofür wir längst schon taub sind.
    Kinder sind Seelen, die spüren, wofür wir längst schon stumpf sind.
    Kinder sind Spiegel, die zeigen, was wir gerne verbergen.”
    (Rolf Zuckowski)

    Liebe Grüße
    Bettina

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - “Ich will nicht, dass sie sterben!” – Warum ein kleiner Junge keine Tiere essen will

Switch to our mobile site