17th September 2013

Vulcano – Toro de la Vega 2013 – mit Lanzen erstochen

Vulcano ist tot, nach nur 15 Minuten wurde seinem Leben auf brutalste Weise ein Ende gesetzt. Vom Mob durch durch Dorf über die Brücke vom Rio Duero gehetzt, dort von Reitern mit Lanzen verfolgt und bestialisch erstochen.

PSOE und PP haben Vulcano hingerichtet, gegen den Willen von Tausenden die für das Leben kämpfen!

Mutige Aktivisten, getarnt mit der Kleidung der Fans und Lanzenreiter, haben versucht das Turnier zu sabotieren. Das Polizeiaufgebot war enorm, Rucksäcke “verdächtiger Personen” wurden durchsucht, Spraydosen wurden beschlagnahmt, sitzende Demonstranten gewaltsam entfernt.  Die Tierrechtler hatten auch Nagelbretter verteilt. Eine große Gruppe rannte von der Bar Doña Carmen in Richtung Pinienwald. Gegen 11.30 Uhr protestierten ca. 30 Aktivisten in Anwesenheit der Guardia Civil lautstark gegen die Reiter.

Offensichtlich ist man sich noch nicht einig, wer Vulcano getötet hat, gleich drei Personen beanspruchen den Preis für sich. Zuerst David Rodriguez, dann Álvaro Martín, aber auch David Rodríguez Mata behaupten Sieger des blutigen Turniers zu sein. Álvaro Martín gibt an, den Stier getötet zu haben, dann aber einen französischen Fotografen vor dem Stier gerettet zu haben. Diese Frage wird sicher im Laufe des heutigen Tages im Rathaus von Tordesillas geklärt werden.
update: David Rodríguez Mata wurde zum Sieger des Turniers erklärt

Berichterstattung live bei El Norte de Castilla:  Toro de la Vega 2013 En vivo

Bei der Stierhatz hat es 12 Verletzte gegeben, drei von ihnen mussten ins Krankenhaus gebracht werden, unter ihnen ist leider auch der AFP-Fotograf Pedro Armestre, der von Vulcano am Oberschenkel erwischt wurde. Wie auch soll ein Stier gut und böse unterscheiden, alle gegen einen, er versuchte nur vor dem blutrünstigen Mob zu fliehen und sich zu verteidigen.

Manifest von 100 Professoren gegen den Toro de la Vega: Universitarios contra el Toro de la Vega

YouTube Preview Image YouTube Preview Image YouTube Preview Image YouTube Preview Image YouTube Preview Image

Anonymous hat nun zum zweiten Mal die Tourismus Webseite von Tordesillas gehackt! www.tordesillas-turismo.es

http://www.sos-galgos.net/c/toro-de-la-vega

Allgemein, STIERKAMPF, TORO DE LA VEGA, VIDEOS | 11 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - 2013 September 17

Switch to our mobile site