26th Januar 2014

Petition: Schließung der Perrera Olivenza in Badajoz

Ein unendlicher Skandal, tausendfaches Leiden, konnten nach den ersten Enthüllungen im Januar 2009 noch nicht beendet werden. Damit diese grauenhafte Perrera endlich geschlossen wird, bitte folgende Petition unterzeichen und verbreiten. Diese Petition ist ein Teil einer neuen Kampagne, der Anfang vom Ende dieser Horror-Perrera. Das mit der Petition veröffentlichte Video ist einer von vielen Beweisen gegen die Betreiberin der Auffangstation, es zeigt, wie der Hund bis zu seiner Rettung, von Tag zu Tag dünner wird, man hat einfach nicht mehr gefüttert um Kosten zu sparen! Wer diesen Skandal noch nicht kennt, alle bisherigen Berichte – siehe unten.

PETITION, bitte auf das Foto klicken, Sie werden zur Petitionsseite weitergeleitet:

Diputación de Badajoz CIERRE del “NUCLEO ZOOSANITARIO” Perrera provincial de Olivenza (Badajoz).

Alle bisherigen Veröffentlichungen über die Perrera Olivenza:

Perrera von Olivenza, Fakten über das lukrative Geschäft mit dem Tod
Olivenza, reimt sich mit vergüenza / Schande
Anzeige erstattet, gegen die Perrera von Olivenza
Perrera Olivenza: Wir wollen die Wahrheit wissen!
Perrera Olivenza: Wir wollen die Wahrheit wissen / Zeugenaussage
Perrera Olivenza, Pakt mit dem Teufel….
FEPAEX und die “RETTERINNEN” der Hunde aus Olivenza
Wir kennen die Wahrheit, die Perrera von Olivenza muss geschlossen werden!
Protestbrief: Damit die Perrera von Olivenza endlich geschlossen wird!
Die Verantwortliche für die Perrera von Olivenza leugnet die Anschuldigungen
TURCA, der Hölle entkommen, sucht ein Zuhause
Die Lügen der Galgueros
Die Anzeige von FEPAEX gegen die Perrera von Olivenza nimmt ihren Lauf
Perrera Olivenza: Hilflosigkeit und Empörung

Sonntag, Januar 26th, 2014, 00:48 | Allgemein, Extremadura, PETITIONEN | kommentieren | Trackback

5 Kommentare zu “Petition: Schließung der Perrera Olivenza in Badajoz”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 26. Januar 2014, Regina Nasu-In schreibt:

    Ich will, dass das Morden von Hunden aufhört.

  2. 2 31. Januar 2014, Josi Schröder schreibt:

    Eine Absolute Unmenschlichkeit. Hiermit möchte ich den Tieren eine Stimme geben .

  3. 3 31. Januar 2014, Silvia und meine Engel schreibt:

    Sorry, aber diese Menschen, die Verantwortlichen dort sollte man auch verhungern und erkranken lassen..Augen zu, Herz zu..und los, denn denen gehörte das gleiche auch….

    Eine grosse Katastrophe ..und immer wieder..was ist eigentlich ein Mensch und zuwas er allem fähig ist ?…jedenfalls eine grosse Schande im heutigen Zeitalter…

    gut hat man das entdeckt und noch besser ist, dass man dort eingegriffen hat..und ins Gefängnis mit dem (verdammten) Saupack….ohne Gnade aber…

  4. 4 11. Februar 2014, Manuela Körner schreibt:

    They are NOT human…they are Monster… SHAME you!!!
    The Animals has soul like human…. ;-(
    So very scary…

  5. 5 11. Februar 2014, Maria Burde schreibt:

    Mord an Tier oder Mensch ist ein abscheuliches Verbrechen und gehört verboten und bestraft. Wann wird der Mensch endlich Mensch…?

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Petition: Schließung der Perrera Olivenza in Badajoz

Switch to our mobile site