19th März 2014

Frankreich: Die Fronten verhärten sich – Anklage gegen Jean-Pierre Garrigues CRAC Europe

 

Wegen einer spektakulären anti-Stierkampf Aktion in Rion-des-Landes am 24 August 2013, muss sich nun Jean-Pierre Garrigues, der 1. Vorsitzende der französichen Anti-Stierkampf-Organisation CRAC Europe, am Montag den 24 März vor dem Gericht in Dax verantworten.

Siehe hierzu: Frankreich: Spektakuläre anti-Stierkampf Aktion – acht Verletzte, einer im Koma

Die Anklagepunkte sind:

1) 11 öffentliche Beleidigungen in der Stierkampfarena von Rion-des-Landes. Die Wörter, die verwendet wurden sind: “Perverser” “Sadisten” “Barbaren”.

2) Illegale Demonstration

3) Behinderung der Arbeitsfreiheit der Toreros

4) Gefährdung des Lebens Dritter durch die Verwendung von Nebelkerzen

Artikel 521.1 des Strafgesetzes definiert den Stierkampf als “schwere Misshandlung und Grausamkeit an Tieren”.

Dr. Núria Querol i Viñas, die Gründerin von GEVHA ( Grupo para el Estudio de la Violencia Hacia Humanos y Animales – (Gruppe zum Studium der Gewalt gegen Menschen und Tiere): “Kein Mensch, der wirklich psychisch gesund ist, kann für die Misshandlung von Tieren sein.”

Die Stierkampflobby fordert sogar die Auflösung von CRAC Europe! Mit diesem Gerichtsverfahren werden die Meinungsfreiheit und Demokratie ganz klar angegriffen! Nicht nur Tausende von Anhängern der Anti-Stierkampfbewegung stehen hinter CRAC Europa und ihrem Präsidenten, auch Brigitte Bardot und ihre Stiftung Fondation Brigitte Bardot und Paul Watson von Sea Shephard setzen sich für die Abschaffung der Stierkämpfe ein und stehen hinter Jean-Pierre Garrigues und dem von der Stierkampflobby gefürchten Verein.

Allgemein, STIERKAMPF | 3 Kommentare

  • sos-galgos.net

  • Facebook

  • Kalender

  • März 2014
    M D M D F S S
    « Feb   Apr »
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31  

SOS Galgos - 2014 März 19

Switch to our mobile site