21st September 2015

Massenklage gegen die Verantwortlichen des Toro de la Vega – Bitte mitmachen!

Angesichts der echten Gefahrensituation für ihr Leben und ihre körperliche Unversehrtheit, der die Menschen ausgesetzt wurden, die sich am 15. September 2015 nach Tordesillas zum berüchtigten Turnier TORNEO DEL TORO DE LA VEGA begaben, bei welchem die Verantwortlichen mit ihrer gefährlichen Veranstaltung die ÖFFENTLICHE SICHERHEIT der dort Anwesenden gefährdeten, bereiten MASCOTEROS SOLIDARIOS, sowie die Plattform LA TORTURA NO ES CULTURA, Asociación de Veterinarios Abolicionistas de la Tauromaquia y el Maltrato Animal (AVATMA), die Federación de Asociaciones de protección animal de la Comunidad de Madrid (FAPAM), GLADIADORES POR LA PAZ, Plataforma EXCÁLIBUR, Grupo para el Estudio de la Violencia hacia Personas y Animales (GEHVA) und CARLOS RODRÍGUEZ, unter der Leitung der Rechtsanwälte VÍCTOR VALLADARES und ARANCHA SANZ, NELLY FERNÁNDEZ, eine ANZEIGE gegen die Verantwortlichen des genannten Turniers, vor.

Deswegen mögen diejenigen, die sich der ANZEIGE anschließen möchten (egal, ob sie am TURNIER teilgenommen haben oder nicht), uns AUSSCHLIESSLICH über die E-Mail denunciatoro@gmail.com ihre persönlichen Daten (Familienname und Vorname, Steuernummer bei Vereinen oder DNI bei Privatpersonen)  zusammen mit einer Handlungsvollmacht in ihrem Namen, schicken.:

“Yo, Doña (w) (…) oder Don (m)(…) con DNI: (…) designo como defensa Letrada en el presente procedimiento al Letrado del ICAM, Don Víctor Valladares Pérez, facultándole a actuar en mi nombre a los efectos legales pertinentes”, 

Übersetzung: (Ich, Frau / Herr (…) mit der DNI: (…)Ich bestimme als Anwalt der Verteidigung in dem vorliegenden Verfahren, den Rechtsanwalt des ICAM, Herrn V.V.P. und befähige ihn, in meinem Namen im Sinne der zulässigen Gesetzgebung) Diejenigen, die BEWEISMITTEL haben (Videos, Fotos, Arztberichte, Anzeigen,…) mögen diese bitte beifügen.  Die Daten werden vertraulich nach dem Datenschutzgesetz behandelt. Vereine geben bitte den Vereinsnamen und die Steuernummer an. Unterschreiben muss der 1. Vorsitzende:

„Yo  Doña (…) (w) presidenta de la asociación (…Name des Vereins) con NIF (Steuernummer) bzw. “Yo, Don (…)(m) presidente de la asociación (…Name des Vereins)con con NIF: (Steuernummer) (…) designo como defensa Letrada en el presente procedimiento al Letrado del ICAM, Don Víctor Valladares Pérez, facultándole a actuar en mi nombre a los efectos legales pertinentes”, 

Alle die sich der Anzeige anschließen, werden zeitnah über den Fortgang informiert.

Montag, September 21st, 2015, 21:37 | Allgemein, STIERKAMPF, TORO DE LA VEGA | kommentieren | Trackback

7 Kommentare zu “Massenklage gegen die Verantwortlichen des Toro de la Vega – Bitte mitmachen!”

Diese Beitrag kommentieren.

  1. 1 22. September 2015, Beate Voßen schreibt:

    Ich bin gegen das quälen und töten der Stiere”!!!

  2. 2 22. September 2015, Herbert Bolsinger schreibt:

    Love and Respect for ALL LIVE

  3. 3 24. September 2015, Karin Spitzner schreibt:

    “Solange Menschen denken, das Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, das Menschen
    nicht denken”

  4. 4 25. September 2015, Elke Kloos schreibt:

    Ich würde gerne mitmachne, weiss aber nicht was “DNI” ist. Vielleicht kann mich jemand aufklären. Danke.

  5. 5 27. September 2015, sylvia meister schreibt:

    perverses Mittelalter -Spektakel

  6. 6 27. September 2015, martina schreibt:

    Das ist die Personalausweisnummer. https://de.wikipedia.org/wiki/Ausweisnummer

  7. 7 12. November 2015, Richard Steiner schreibt:

    In bin zur Zeit in Tordesillas, da seit kurzem ein Freund von mir dort lebt. Ich habe den Toro de la Vega mal vor Jahren durch Zufall miterlebt, als ich im Jahre 1989 nach Portugal getrampt bin. Ich hatte es bis Valladlid per Anhalter geschafft und bekam dort den Tipp mich in Tordesillas an die Landestrasse zu stellen der dort immer portugieische LKW`s langfahren. Ich kam dort nichtsahnend an und war mitten drinn, ohne eine Ahnung zu haben, dass es dieses Tunier gab. Und ich dachte es war ein schlechter Traum, da ich mir so etwas nicht vorstellen konnte. Ist echt nicht zu empfehlen, und ich verstehe auch nicht, dass es heutzutage noch Leute gibt, die an so etwas teilnehmen.

Kommentar Schreiben

  • sos-galgos.net

  • Facebook


SOS Galgos - Massenklage gegen die Verantwortlichen des Toro de la Vega – Bitte mitmachen!

Switch to our mobile site